Richard Spalinger Freestyle-Skiing
Nation SchweizSchweiz Schweiz
Geburtstag 18. Februar 1975
Geburtsort ZweisimmenSchweiz
Karriere
Disziplin Skicross
Status nicht aktiv
Platzierungen im Freestyle-Skiing-Weltcup
 Debüt im Weltcup 7. Januar 2004
 Gesamtweltcup 44. (2004/05)
 Skicross-Weltcup 13. (2004/05)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Skicross 0 0 1
 

Richard Spalinger (* 18. Februar 1975 in Zweisimmen) ist ein ehemaliger Schweizer Freestyle-Skiläufer in der Disziplin Skicross.[1]

Spalinger startete bei den Olympischen Winterspielen 2010 für sein Heimatland. Er konnte sich mit dem 27. Platz in der Qualifikationsrunde für die Ausscheidungsrunde qualifizieren, wo er in seinem ersten Durchgang als Zweiter ankam. Im Viertelfinallauf belegte er jedoch nur den 4. Platz und schied damit aus, womit er insgesamt den 14. Platz belegte.[2]

2005 und 2007 war er Teilnehmer an den Freestyle-Skiing-Weltmeisterschaften, wo er den 10. bzw. 15. Platz erreichen konnte. In seiner Karriere konnte er sich sieben Mal in den Top-10 bei Weltcup-Rennen platzieren, darunter ein dritter Platz beim Rennen am 16. Januar 2008 in Flaine.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. FIS Profile - Freestyle
  2. Sports Reference Profile.