Hauptmenü öffnen

Riccardo Zampagna

italienischer Fußballspieler

Riccardo Zampagna (* 15. November 1974 in Terni) ist ein ehemaliger italienischer Fußballspieler, er spielte auf der Position eines Stürmers.

Riccardo Zampagna
Personalia
Geburtstag 15. November 1974
Geburtsort TerniItalien
Größe 182 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1991–1996 Amerina Calcio
1996–1997 Pontevecchio Calcio 22 (13)
1997–1998 US Triestina 29 0(9)
1999 AC Arezzo 9 0(3)
1999–2000 Calcio Catania 18 0(2)
2000 Brescello Calcio 12 0(3)
2000 AC Perugia 0 0(0)
2000–2001 Cosenza Calcio 29 (10)
2001–2002 AC Siena 29 0(7)
2002 Cosenza Calcio 0 0(0)
2002–2003 FC Messina 33 (19)
2003–2004 Ternana Calcio 41 (20)
2004–2005 FC Messina 39 (14)
2006–2007 Atalanta Bergamo 54 (20)
2008 Vicenza Calcio 16 0(6)
2008–2010 US Sassuolo Calcio 61 (16)
2010 Carrarese Calcio 10 0(2)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

KarriereBearbeiten

Zampagna begann seine Karriere bei Amerina Calcio in der Serie D, im Laufe seiner Karriere spielte er sich in immer höhere Ligen. In der Saison 2000/01 wurde er von Cosenza Calcio verpflichtet und spielte damit erstmals in der zweithöchsten italienischen Profiliga. In der Folge bestritt Zampagna bei verschiedenen Mannschaften über hundert Serie B Partien und konnte dabei mehr als fünfzig Treffer erzielen. In der Saison 2004/05 wechselte Zampagna zum FC Messina und gab hier mit 30 Jahren sein Debüt in der Serie A. In seiner ersten Serie A-Saison erzielte er auf Anhieb 12 Treffer. In der Saison 2005/06 wechselte er zum Serie-B-Verein Atalanta Bergamo mit dem er am Ende der Spielzeit einen Aufstiegsplatz belegte und damit in die Serie A aufstieg. Am 3. Spieltag der Saison 2007/08 erzielte Zampagna gegen den AC Florenz einen sehenswerten Treffer zum 2:2 Endstand. Dieses Tor wurde Anfang 2008 in Italien zum Tor des Jahres gewählt.

Nach Problemen und Streitereien mit Trainer Luigi Delneri wechselte Zampagna im Januar 2008 zum stark abstiegsgefährdeten Serie-B-Verein Vicenza Calcio. Zur Saison 2008/09 wechselte er zum Zweitligaaufsteiger US Sassuolo Calcio. In der Saison 2009/10 verpasste er mit Sassuolo den Aufstieg in die Serie A nur knapp und verlor in den Aufstiegsplayoffs gegen den FC Turin. Zur Saison 2010/11 wechselte der Stürmer zum Viertligisten Carrarese Calcio, wo er noch zu zehn Einsätzen und zwei Toren im Ligabetrieb kam und im November 2010 seine Karriere beendete.[1]

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Carrarese Calcio: IL SALUTO DI RICCARDO ALLA SQUADRA, ALLA CITTA' E AI TIFOSI@1@2Vorlage:Toter Link/www.carraresecalcio.it (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.