Rennes (Cher)

Fluss in Frankreich

Die Rennes ist ein Fluss in Frankreich, der im Département Loir-et-Cher in der Region Centre-Val de Loire verläuft. Sie entspringt im südlichen Gemeindegebiet von Sassay, entwässert in einem Bogen von Süd über West nach Nordwest und mündet nach rund 21 Kilometern im Gemeindegebiet von Thésée als rechter Nebenfluss in den Cher. In seinem Mittelabschnitt verläuft die Rennes parallel zur Autobahn A85.

Rennes
Kleiner See an der Flussmündung

Kleiner See an der Flussmündung

Daten
Gewässerkennzahl FRK6624000
Lage Frankreich, Region Centre-Val de Loire
Flusssystem Loire
Abfluss über Cher → Loire → Atlantischer Ozean
Quelle im Gemeindegebiet von Sassay
47° 23′ 10″ N, 1° 27′ 15″ O
Quellhöhe ca. 111 m[1]
Mündung im Gemeindegebiet von Thésée in den CherKoordinaten: 47° 19′ 29″ N, 1° 18′ 17″ O
47° 19′ 29″ N, 1° 18′ 17″ O
Mündungshöhe ca. 62 m[2]
Höhenunterschied ca. 49 m
Sohlgefälle ca. 2,3 ‰
Länge ca. 21 km[3]
Rechte Nebenflüsse Ridon
Durchflossene Stauseen Étang du Moulin le Comte

Orte am FlussBearbeiten

(Reihenfolge in Fließrichtung)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Quellhöhe gemäß geoportail.gouv.fr
  2. Mündungshöhe gemäß geoportail.gouv.fr
  3. Rennes bei SANDRE (französisch)