Hauptmenü öffnen

Remalda Kergytė

litauische Marathon- und Halbmarathonläuferin

Remalda Kergytė (* 25. August 1985 in Telšiai, Litauische SSR, UdSSR) ist eine litauische Marathon- und Halbmarathonläuferin.[1]

Beim Vilnius-Marathon 2007 wurde sie Erste. Bei den litauischen Meisterschaften 2008 gewann sie Silber und 2009 Bronze. Ebenfalls 2009 bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften wurde sie nur 52. Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 2010 belegte sie Rang 34.[2]

Ihre Bestzeit im Marathonlauf beträgt 2:38:48 h, die sie am 19. Oktober 2008 in Dresden lief.

Sie wohnt in Šiauliai.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Maratonas: Remalda Kergytė, Diana Lobačevskė, Rasa Drazdauskaitė
  2. Leichtathletik EM 2010 - Marathon Frauen. ARD-Sportschau. 2010. Abgerufen am 26. August 2010.