Redemption – Stunde der Vergeltung

Film von Steven Knight (2013)

Redemption – Stunde der Vergeltung (Originaltitel: Hummingbird) ist ein britischer Actionfilm aus dem Jahr 2013. Er wurde am 29. November 2013 in Deutschland auf DVD und Blu-ray veröffentlicht, ohne vorher in den deutschen Kinos gezeigt worden zu sein. Im Vereinigten Königreich, Frankreich und den Vereinigten Staaten wurde er am 28. Juli 2013 veröffentlicht.

Film
Deutscher TitelRedemption – Stunde der Vergeltung
OriginaltitelHummingbird
ProduktionslandVereinigtes Königreich
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr2013
Länge100 Minuten
AltersfreigabeFSK 16[1]
Stab
RegieSteven Knight
DrehbuchSteven Knight
ProduktionGuy Heeley,
Paul Webster
MusikDario Marianelli
KameraChris Menges
SchnittValerio Bonelli
Besetzung

HandlungBearbeiten

Joey ist ein ehemaliger Special-Forces-Soldat. Nachdem er bei einem Einsatz in Afghanistan Kriegsverbrechen begangen hat, ist er von seiner Einheit desertiert und versteckt sich nun vor dem Militärgericht als Obdachloser in den Straßen von London. Seine traumatischen Erlebnisse aus dem Krieg versucht er mit Alkohol und Drogen zu betäuben. Eines Abends wird er überfallen und zusammengeschlagen, kann jedoch flüchten und rettet sich in das Apartment eines wohlhabenden Mannes. Da dieser für mehrere Monate verreist ist, stiehlt Joey seine Identität, plündert sein Konto und wohnt von nun an in dessen Apartment. Den neuen Wohlstand setzt er zunächst in Alkohol und Drogen um, beschließt aber kurz darauf sein Leben wieder in Ordnung zu bringen. Er sucht sich eine Anstellung als Tellerwäscher, steigt aber schnell zum Geldeintreiber und Schläger des chinesischen Mafioso Mr. Choy auf. Währenddessen freundet er sich mit der Nonne und Obdachlosenbetreuerin Cristina an. Als Isabel, eine Bekannte von der Straße, tot in der Themse aufgefunden wird, nutzt Joey seine Kontakte aus der Unterwelt, um den Mörder zu finden und Isabel zu rächen.

KritikenBearbeiten

Der Film bekam gemischte Kritiken. Die Webseite Rotten Tomatoes berichtete, dass 23 von 48 Kritiken (48 %) positiv ausgefallen sind.[2] Auf der Seite Metacritic bekam der Film eine Wertung von 43 % basierend auf 14 Kritiken.[3]

„Im Gegensatz zu Crank, einem weiteren Actioner mit Statham in der Hauptrolle, betäubt dieser ungewöhnlich nachdenkliche Film sein Publikum nicht bloß mit langweiliger Action. Natürlich hat Redemption trotzdem einige Schlägereien und Verfolgungsjagden zu bieten.“

Peter Debruge, Variety[4]

„Zum Teil als düstere Charakter-Studie und zum Teil als Rache-Thriller angelegt, fehlt es Steven Knights Debüt, um ihn ernst zu nehmen, an thematischer Tiefe. Nebenbei weist der Film nicht die hochbrisante Action, welche die Fans der Stars erwartet hätten, auf.“

Frank Scheck, Hollywood Reporter[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Freigabebescheinigung für Redemption – Stunde der Vergeltung. Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft, August 2013 (PDF; Prüf­nummer: 140 576 V).
  2. Redemption – Stunde der Vergeltung bei Rotten Tomatoes (englisch)Vorlage:Rotten Tomatoes/Wartung/Verschiedene Kenner in Wikipedia und Wikidata
  3. Redemption – Stunde der Vergeltung bei Metacritic (englisch)
  4. Peter Debruge: Redemption In: variety.com (englisch).
  5. Frank Scheck: Redemption In: hollywoodreporter.com (englisch).