Hauptmenü öffnen

Ralf Gustke

deutscher Schlagzeuger

Ralf Gustke (* 8. Mai 1964 in Heidelberg) ist ein deutscher Schlagzeuger.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Im Alter von 10 Jahren begann Ralf Gustke in einem Spielmannszug zu spielen und erlernte im Rahmen dieser Tätigkeit das Spielen der Rudiments auf der Snare-Drum. Mit 16 Jahren bekam er sein erstes eigenes Drumset. Anfang der 1980er Jahre spielte Gustke unter anderem bei den Heidelberger Bands Komazu Baumaschinen GmbH und den Charming Charlies, bei letzterer Percussion. 1986 belegte er beim Nachwuchswettbewerb „Drummermeeting Koblenz“ den 2. Platz. Danach folgten relativ schnell (ab 1987) die ersten größeren Tourneen mit Lydie Auvray und Wolf Maahn. Im Laufe der Zeit entwickelte sich Ralf Gustke zum sehr gefragten Studio- und Livedrummer und wurde dadurch einer der bekanntesten deutschen Schlagzeuger. Er spielte dabei unter anderem mit Georg Danzer, Gianna Nannini, Chaka Khan, Johannes Nitsch, Schiller, Sabrina Setlur, Edo Zanki, Tom Liwa, Lothar Kosse, Joe Sciacca, Nena, Sharona und vielen anderen.

Am bekanntesten dürfte er zurzeit durch seine Tätigkeit bei Xavier Naidoo und den Söhnen Mannheims sein.

MaterialBearbeiten

Ralf bezieht seine Drumsets von Yamaha, 2006 wechselte er von Anatolian Cymbals zu Meinl Cymbals. Auch wechselt Ralf 2008 von Kit Tools zu Vic Firth, bei denen er nun auch seine Signatur-Sticks hat. Außerdem hat er seine eigene „Signatur Linie“:

  • Yamaha BSD-1365 RG Signature Ralf Gustke, Snare
  • Anatolian Ride, Hi-Hat
  • Kit Tools Sticks
  • Vic-Firth Ralf Gustke - Signature Sticks

Folgende Meinl cymbals spielt Ralf Gustke aktuell: 13" Byzance Brilliant Fast Hihat, 15" Byzance Brilliant Thin Crashes, 17" Byzance Brilliant Thin Crashes, 18" Byzance Brilliant Thin Crashes, 22" Byzance Extra Dry Medium Ride, 22" Byzance Jazz China Rides, 12" Generation X Electro Stacks Effect Cymbal, 10" Generation X Jingle Filter Chinas, 6" Byzance Traditional Splash, 8" Byzance Traditional Splash, 14" Soundcaster Fusion Medium Hihats

DVDBearbeiten

  • 2005: World of Groove (Doppel-DVD)

WeblinksBearbeiten