Hauptmenü öffnen

PrivatlebenBearbeiten

Rafe Spall ist in London geboren und aufgewachsen. Sein Vater ist der britische Schauspieler Timothy Spall. Er ist das zweite von drei Kindern von Timothy und Shane Spall (geb. Baker).[1] Rafe ist der Name des Titelhelden in The Knight of the Burning Pestle von Francis Beaumont, die sein Vater in den 1980er Jahren spielte.[2]

Im August 2010 heiratete er die Schauspielerin Elize du Toit.[3] Sie leben in West Kensington und haben zusammen eine Tochter und einen Sohn.

KarriereBearbeiten

Schon in der Schulzeit entschloss sich Rafe Spall Schauspieler zu werden und verließ das College und ging zum National Youth Theatre, um einen Platz in einer Schauspielschule zu bekommen. Er hat mit Regisseur Edgar Wright zusammengearbeitet, so spielte er in den Filmen Shaun of the Dead (2004) und Hot Fuzz – Zwei abgewichste Profis (2007) zusammen mit Simon Pegg und Nick Frost mit. Spall spielte auch in Quentin Tarantino und Robert Rodriguezs Film Grindhouse. Es folgten Rollen in He Kills Coppers, Desperate Romantics und Anonymus.

2007 stand Rafe Spall zum ersten Mal zusammen mit seinem Vater in einer Adaption von A Room with a View vor der Kamera.[4] The Knight of the Burning Pestle 2012 spielte er in dem Oscar-prämierten Drama Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger.

2014 spielte Spall eine Hauptrolle in X+Y. 2015 folgte die Rolle des John Hancock in der dreiteiligen Serie Sons of Liberty.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. I willed Timothy to beat cancer bei dailymail.co, abgerufen am 20. November 2015.
  2. The Knight of the Burning Pestle bei cix.co, abgerufen am 20. November 2015.
  3. The son also rises: How Rafe Spall conquered Hollywood bei independent.co, abgerufen am 20. November 2015.
  4. Spall in the family bei theguardian.com, abgerufen am 20. November 2015.