Hauptmenü öffnen
Río Babahoyo
Río Babahoyo bei Durán

Río Babahoyo bei Durán

Daten
Lage EcuadorEcuador Ecuador
Flusssystem Río Guayas
Abfluss über Río Guayas → Golf von Guayaquil
Zusammenfluss von Río San Pablo und Río Catarama
1° 47′ 47″ S, 79° 31′ 55″ W
Quellhöhe ca. m
Vereinigung mit Río Daule zum Río GuayasKoordinaten: 2° 9′ 38″ S, 79° 51′ 56″ W
2° 9′ 38″ S, 79° 51′ 56″ W
Mündungshöhe ca. m
Höhenunterschied ca. 4 m
Sohlgefälle ca. 0,05 ‰
Länge ca. 82 km
Einzugsgebiet ca. 19.000 km²
Abfluss
AEo: 19.000 km²
MQ
Mq
570 m³/s
30 l/(s km²)
Linke Nebenflüsse Río Jujan, Río Chimbo (Río Yaguachi)
Rechte Nebenflüsse Río Vinces
Großstädte Durán
Mittelstädte Babahoyo, La Puntilla
Kleinstädte Pimocha, Samborondón, Tarifa
Barbensalmler Ichthyoelephas humeralis vom Río Babahoyo

Barbensalmler Ichthyoelephas humeralis vom Río Babahoyo

Der Río Babahoyo ist der 82 km lange linke Quellfluss des Río Guayas im Westen von Ecuador in den Provinzen Los Ríos und Guayas.

FlusslaufBearbeiten

Der Río Babahoyo entsteht in der Stadt Babahoyo am Zusammenfluss von Río San Pablo und Río Catarama. Er fließt in überwiegend südwestlicher Richtung durch das Küstentiefland im Westen von Ecuador. Am rechten Flussufer befinden sich die Orte Pimocha und Samborondón. Nennenswerte Nebenflüsse sind Río Vinces von rechts sowie Río Chimbo (Río Yaguachi) von links. Der Río Babahoyo erreicht den Ballungsraum von Guayaquil. Am rechten Flussufer liegt La Puntilla, am linken Flussufer Durán. Der Río Babahoyo vereinigt sich schließlich mit dem von Norden kommenden Río Daule zum Río Guayas. Die Straßenbrücke Puente de la Unidad Nacional überspannt den Fluss unmittelbar vor dessen Vereinigung mit dem Río Daule. Der Río Babahoyo besitzt an dieser Stelle eine Breite von 1870 m.

HydrologieBearbeiten

Der Río Babahoyo entwässert ein Areal von etwa 19.000 km². Das Einzugsgebiet erstreckt sich über den östlichen Teil des Küstentieflands sowie über die Westflanke der Cordillera Occidental. Der mittlere Abfluss liegt bei etwa 570 m³/s. Damit trägt er 60 Prozent zum Gesamtabfluss des Río Guayas bei. Der Abfluss schwankt saisonal sehr stark. In der Regenzeit ist er um das Sechsfache höher als während der Trockenzeit.

FischfaunaBearbeiten

Zur Fischfauna des Río Babahoyo gehört u. a. die Barbensalmler-Art Ichthyoelephas humeralis und der Goldsaumbuntbarsch (Andinoacara rivulatus).