Hauptmenü öffnen

Provinz Matabeleland North

Provinz in Simbabwe
Lage der Provinz Matabeleland North in Simbabwe

Matabeleland North (deutsch Nordmatabeleland) ist eine Provinz von Simbabwe mit einem Gebiet von 75.025 km²; und etwa 700.000 Einwohnern (2002). Die Provinzhauptstadt ist Lupane. Hwange und Victoria Falls sind die einzigen beiden anderen Städte dieser Provinz. Die Provinz grenzt im Nordwesten in einem Vierländereck an Namibia (mittels des Caprivizipfels), Sambia und Botswana.

Die Wirtschaft in der Provinz prägt der Tourismus durch die Victoria-Fälle des Sambesi und den Hwange National Park, der zu den schönsten Tierreservaten Afrikas zählt. Sie wird aber weit mehr bestimmt durch die riesigen Kohlevorkommen bei Hwange, die Grundlage der Energiegewinnung und der Stahlproduktion in Simbabwe sind.

Die Distrikte von Nordmatabeleland sind:

  • Binga
  • Bubi
  • Hwange
  • Lupane
  • Nkayi
  • Tsholotsho
  • Umguza

Geographische LageBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Koordinaten: 19° 0′ S, 27° 30′ O