Portland Fire

US-amerikanischer Basketballverein
Portland Fire
Logo der Portland Fire
Gründung 2000
Auflösung 2002
Geschichte Portland Fire
20002002
Stadion Rose Garden Arena
Standort Portland, Oregon
Vereinsfarben weiß, blau, schwarz
Liga WNBA
Conference Western Conference
Cheftrainer Linda Hargrove
Meisterschaften 0
Conferencetitel 0

Die Portland Fire waren eine Mannschaft der nordamerikanischen Frauen-Basketball-Profiliga WNBA. Seine Heimspiele trug das Team im Rose Garden von Portland, Oregon aus. Fire war das Schwesterteam zum NBA-Klub Portland Trail Blazers.

GeschichteBearbeiten

Das Team wurde 2000 gegründet und war sportlich nie erfolgreich. Schon drei Jahre später musste der Spielbetrieb aus finanziellen Gründen wieder eingestellt werden. Die Fire sind das einzige WNBA-Team, das niemals die Play-offs erreichen konnte und – zusammen mit den Miami Sol – die Mannschaft mit der kürzesten Lebensdauer in der WNBA.

Erfolge und EhrungenBearbeiten

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Fehlanzeige. Die Fire konnten in den drei Saisons des Bestehens nie die Playoffs erreichen.

Individuelle AuszeichnungenBearbeiten

Bei den individuellen Auszeichnungen konnte zumindest eine Spielerin der Fire eine Auszeichnung erhalten.

Saison Kategorie Spielerin
2001 Rookie of the Year Award Jackie Stiles

Saison für SaisonBearbeiten

Abkürzungen: Sp. = Spiele, S = Siege, N = Niederlagen

Saison Sp. S N Siege in % Platz Playoffs
2000 32 10 22 31,3 7., Western Conference nicht qualifiziert
2001 32 11 21 34,4 7., Western Conference nicht qualifiziert
2002 32 16 16 50,0 5., Western Conference nicht qualifiziert
Gesamt 96 37 59 38,5 0 Playoff-Teilnahmen in 3 Saisons

SpielerinnenBearbeiten

Erstrunden-Wahlrechte beim WNBA DraftBearbeiten

Name Jahr Draft-Position
Lynn Pride 2000 7.
Jackie Stiles 2001 4.
LaQuanda Barksdale 2001 12.
Nikki Teasley 2002 5.

In den drei Jahren des Bestehens hatte der Klub vier Draftrechte in der ersten Runde des WNBA Drafts. Das Franchise hatte mit Ausnahme der Saison 2001 jeweils einen Draft-Pick in der ersten Runde.[1] 2001 konnten sogar zwei Spielerinnen in der ersten Runde ausgewählt werden.

Den höchsten Draft-Pick hatten die Fire vor der Saison 2001, wo als vierte Spielerin Jackie Stiles von dem Team aus Portland ausgewählt wurde. Stiles konnte die in sie gesteckten Erwartungen erfüllen und wurde nach ihrer ersten Saison in der WNBA zum besten Neuling des Jahres gewählt. Dies ist besonders bemerkenswert da in diesem Draft-Jahrgang auch Lauren Jackson und Tamika Catchings waren.

Ehemalige SpielerinnenBearbeiten

Head CoachBearbeiten

Die Mannschaft wurde alle drei Saisons von Linda Hargrove trainiert.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. All-Time WNBA Draft Picks. WNBA, abgerufen am 30. November 2016 (englisch).