Hauptmenü öffnen

Der Pic du Thabor ist ein 3207 m hoher Berg im Cerces-Massiv, einer Untergruppe der Cottischen Alpen im französischen Département Savoie (Region Auvergne-Rhône-Alpes).

Pic du Thabor
Pic du Thabor im Winter

Pic du Thabor im Winter

Höhe 3207 m
Lage Département Savoyen, Frankreich
Gebirge Cerces-Massiv, Cottische Alpen
Koordinaten 45° 7′ 6″ N, 6° 33′ 42″ OKoordinaten: 45° 7′ 6″ N, 6° 33′ 42″ O
Pic du Thabor (Savoie)
Pic du Thabor
Normalweg Wanderweg

Der Gipfel markierte bis 1947 die Grenze zu Italien, wurde aber auf der Pariser Friedenskonferenz 1946 – wie auch die gesamte frühere Valle Stretta als Vallée Étroite – Frankreich zugeschlagen. Er lässt sich von der Valle Stretta bzw. Vallée Étroite (nahe Bardonecchia/Piemont) über einen Wanderweg erreichen.

Der Name des Berges geht wohl auf die Zeit der Kreuzritter zurück, die auch den Berg Tabor (Israel) besucht haben.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Pic du Thabor – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien