Hauptmenü öffnen

Der Pfälzische Merkur, kurz PM, ist eine Tageszeitung aus der Westpfalz mit einer verkauften Auflage von 5770 Exemplaren.[2]

Pfälzischer Merkur
Pfälzischer Merkur Logo.svg
Beschreibung deutsche Tageszeitung
Verlag Zweibrücker Druckerei und Verlagsgesellschaft mbH
Erstausgabe 1713
Erscheinungsweise Montag bis Samstag
Verkaufte Auflage 5770 Exemplare
(IVW 1/2019, Mo–Sa)
Chefredakteur Peter Stefan Herbst[1]
Geschäftsführer Thomas Deicke
Weblink www.pfaelzischer-merkur.de
Pfälzischer Merkur in Zweibrücken

Seinen Redaktionssitz hat der PM in der ehemaligen Herzogsstadt Zweibrücken. Der Pfälzische Merkur wurde 1713 gegründet und ist damit nach der 1705 gegründeten Hildesheimer Allgemeinen Zeitung die zweitälteste heute noch erscheinende Tageszeitung Deutschlands.

Herausgeber ist die Zweibrücker Druckerei und Verlagsgesellschaft mbH, die seit 1980[3] eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Saarbrücker Zeitung Verlag und Druckerei ist[4] und damit zur Saarbrücker Zeitungsgruppe gehört, welche seit 1. Januar 2013 mehrheitlich zur Rheinische Post Mediengruppe gehört.[5]

Die Zeitung wird in Saarbrücken bei der Saarbrücker Zeitung Druckerei und Verlag gedruckt.[6]

Das Verbreitungsgebiet ist der Südwesten der früheren Pfalz (Bayern), d. h. einschließlich des Südostens des heutigen Saarlandes; im Raum Zweibrücken und im Saarpfalz-Kreis (Homburg und Blieskastel). In Rheinland-Pfalz konkurriert der Pfälzische Merkur mit der in Ludwigshafen erscheinenden Rheinpfalz.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Impressum. In: Pfälzischer Merkur. Abgerufen am 30. März 2019.
  2. laut IVW, erstes Quartal 2019, Mo–Sa (Details und Quartalsvergleich auf ivw.eu)
  3. Charlotte Glück-Christmann: "Pressevielfalt in Kaiserzeit und Weimarer Republik - Gleichschaltung der Presse im Dritten Reich -- Der Wiederaufbau der Zeitungslandschaft nach 1945. In: 300 Jahre Pfälzischer Merkur - Sonderbeilage zum Pfälzischen Merkur, 25. September 2013, S. XII. 
  4. Mediendatenbank - Pfälzischer Merkur. In: kek-online.de. 2016. Abgerufen am 19. März 2016.
  5. Informationen auf den Internetseiten der Rheinische Post Mediengruppe
  6. Impressum und Kontakt. In: pfaelzischer-merkur.de. 2016. Abgerufen am 19. März 2016.