Persik Kediri

indonesischer Fußballverein

Persik Kediri ist ein indonesischer Fußballverein aus Kediri. Der Verein spielte lange Zeit in der höchsten Liga des Landes. Er zählt mit zwei Titeln seit 1994 zu den erfolgreichsten Clubs des Landes in der damaligen Indonesia Super League. Seine Heimspiele trägt der Verein im Brawijaya Stadion aus.

Persik Kedir
Persik Kediri.svg
Basisdaten
Name Persatuan Sepakbola Indonesia Kediri
Sitz Kediri, Indonesien
Gründung 1950
Website persik-kediri.com
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer Joko Susilo
Spielstätte Brawijaya Stadion
Plätze 20.000
Liga Liga 1
2019   1. Platz, Liga 2
Heim
Auswärts
Spieler von Persik Kediri bei einem Champions-League-Spiel in Shanghai

Persik Kediri wurde 1950 gegründet. 2000 gelang dem Verein der Aufstieg in die zweite indonesische Liga, bereits 2002 folgte der Sprung in die Indonesia Super League, ein Jahr später gewann der Club die nationale Meisterschaft. 2006 konnte der Erfolg von 2003 wiederholt werden. Den Pokalwettbewerb der Provinz Ost-Java gewann Persik fünfmal, zuletzt 2015.

2017 folgte erstmals der Abstieg in die drittklassige Liga 3. Seit 2020 spielt man wieder erstklassig, nachdem man die Saison 2019 als Meister der Liga 2 abschloss.

ErfolgeBearbeiten

  • Indonesische Meisterschaft: 2
    • 2003 und 2006[1]
  • Pokalwettbewerb von Ost-Java: 5
    • 2002, 2005, 2006, 2008 und 2015

TrainerteamBearbeiten

Position Name
Trainer Joko Susilo
Co-Trainer 1 Alfiat
Co-Trainer 2 Johan Prasetyo
Torwarttrainer Wahyudi
Fitnesstrainer Dimas Agung Prasetyawan

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. rsssf.com: Liste der Meister Indonesiens