Hauptmenü öffnen

Paszowice

Gmina in der Woiwodschaft Niederschlesien, Polen

Paszowice (deutsch Poischwitz) ist ein Ort im Powiat Jaworski in Polen, südwestlich der Stadt Jawor in der Woiwodschaft Niederschlesien gelegen. Er ist Sitz der gleichnamigen Landgemeinde. Vor 1945 trug der Ort den Namen Poischwitz.

Paszowice
Wappen von Paszowice
Paszowice (Polen)
Paszowice
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Niederschlesien
Powiat: Jaworski
Fläche: 100,84 km²
Geographische Lage: 51° 2′ N, 16° 11′ OKoordinaten: 51° 1′ 32″ N, 16° 10′ 55″ O
Einwohner: 1400 ([1])
Postleitzahl: 59-411
Telefonvorwahl: (+48) 76
Kfz-Kennzeichen: DJA
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Gminagliederung: 14 Schulzenämter
Fläche: 100,84 km²
Einwohner: 3980
(31. Dez. 2016)[2]
Bevölkerungsdichte: 39 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 0205052
Verwaltung (Stand: 2014)
Bürgermeister: Sebastian Oszczęda
Adresse: Paszowice 137
59-411 Paszowice
Webpräsenz: www.paszowice.pl



Inhaltsverzeichnis

GeschichteBearbeiten

Nach der Schlacht bei Bautzen am 20./21. Mai 1813 kam es durch die Vermittlung des österreichischen Kaisers Franz I. am 4. Juni 1813 in Poischwitz zu einem Waffenstillstand zwischen Frankreich und der Koalition. An den Verhandlungen war der schwedische Kronprinz Karl Johann nicht beteiligt, obwohl Schweden der Koalition gegen Napoleon angehörte.

GemeindeBearbeiten

Die Landgemeinde (gmina wiejska) Paszowice besteht aus folgenden 14 Ortsteilen (deutsche Namen, amtlich bis 1945)[3] mit einem Schulzenamt (sołectwo):

  • Bolkowice (Polkau)
  • Grobla (Gräbel)
  • Jakuszowa (Jakobsdorf)
  • Kłonice (Klonitz)
  • Kwietniki (Blumenau)
  • Myślibórz (Moisdorf)
  • Nowa Wieś Mała (Klein Neudorf)
  • Nowa Wieś Wielka (Groß Neudorf)
  • Paszowice (Poischwitz)
  • Pogwizdów (Langhelwigsdorf)
  • Siedmica (Siebenhuben)
  • Sokola (Falkenberg)
  • Wiadrów (Wederau)
  • Zębowice (Semmelwitz)

PersönlichkeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Gmina Paszowice – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Szukacz.pl, Paszowice - Informacje dodatkowe (Memento des Originals vom 26. September 2006 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/mapa.szukacz.pl, abgerufen am 25. September 2010
  2. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2016. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 5,19 MiB), abgerufen am 29. September 2017.
  3. Das Genealogische Orts-Verzeichnis