Parlamentswahlen im Libanon 1996

Parlamentswahlen wurden im Libanon zwischen dem 18. August und dem 15. September 1996 abgehalten.[1] Unabhängige Kandidaten gewannen die Mehrheit der Sitze, obwohl die meisten von ihnen als Mitglieder verschiedener Blöcke betrachtet wurden. Die Wahlbeteiligung lag bei 43,3 Prozent.[2] Es gab 1.113.130 Wähler.

ErgebnisseBearbeiten

Partei Anteil Sitze +/-
Amal-Bewegung 6,25 % 8 +3
Hisbollah 5,47 % 7 −1
Progressiv-Sozialistische Partei 3,91 % 5 0
Syrische Soziale Nationalistische Partei 3,91 % 5 −1
Arabisch-Sozialistische Baath-Partei 1,56 % 2 0
Armenische Revolutionäre Föderation 0,78 % 1 0
Sozialdemokratische Hntschak-Partei 0,78 % 1 0
Demokratisch-liberale Partei 0,78 % 1 +1
Islamische Gruppe 0,78 % 1 −2
Toilers League 0,78 % 1 0
Nasseristische Volksorganisation 0,78 % 1 0
Versprechenspartei 0,78 % 1 0
al-Habasch 0 % 0 −1
Kataeb-Partei 0 % 0 Neu
Arabische Demokratische Partei 0 % 0 −1
Unabhängige 73,44 % 94 +2
Gesamt 100 % 128 +29
Quelle: Nohlen et al.

Von den 94 unabhängigen Abgeordneten wurden 66 als Mitglieder verschiedener Blöcke betrachtet:[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Dieter Nohlen, Florian Grotz, Christof Hartmann: Elections in Asia: A data handbook. Volume I, ISBN 0-19-924958-X, S. 183.
  2. Dieter Nohlen, Florian Grotz, Christof Hartmann: Elections in Asia: A data handbook. Volume I, ISBN 0-19-924958-X, S. 184.
  3. Dieter Nohlen, Florian Grotz, Christof Hartmann: Elections in Asia: A data handbook. Volume I, ISBN 0-19-924958-X, S. 190.