Otto Abel (Komponist)

deutscher Organist und Komponist

Otto Abel (* 24. Oktober 1905 in Berlin; † 21. September 1977 in Tettnang, Baden-Württemberg) war ein deutscher Organist, Kantor, Komponist, Verlagslektor und evangelischer Landeskirchenmusikdirektor.

LebenBearbeiten

Abel war von 1930 bis 1970 Kantor und Organist an der Immanuelkirche in Berlin-Prenzlauer Berg, ab 1959 auch Landeskirchenmusikdirektor für die Region Ost der Evangelischen Kirche von Berlin-Brandenburg und seit 1956 Kirchenmusiklektor bei der Evangelischen Verlagsanstalt in Berlin (Ost).

Abel komponierte mehrere Kirchenlieder und Werke für die Orgel.

Er starb auf einer Reise in Tettnang.

Werke (Auswahl)Bearbeiten

 
Anfang des Kirchenliedes Von guten Mächten wunderbar geborgen von Dietrich Bonhoeffer und Otto Abel

Musikalische Werke:

Schriften:

  • Musik erfülle eure Herzen – Lebenserinnerungen eines Berliner Kantors. Herausgeber Mark Pockrandt. be.bra wissenschaft, Berlin 2020, ISBN 978-3-95410-261-7.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Otto Abel: O Heiland, reiß die Himmel auf! Kleine Adventskantate. 1. Januar 1956, abgerufen am 31. März 2017.
  2. Otto Abel: Sei Lob und Ehr dem höchsten Gut: Kantate für gemischten Chor, Streichquartett und Orgel ; EKG 233. 1. Januar 1957, abgerufen am 31. März 2017.
  3. Otto Abel: Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen? Motette (Psalm 22, 2, 8, 9, 18,19, 20). 1. Januar 1981, abgerufen am 31. März 2017.