Opština Plasnica

lokale Verwaltungseinheit (Gemeinde) in Nordmazedonien

Die Opština Plasnica (mazedonisch Општина Пласница; türkisch Plasnitsa Belediyesi) ist eine Gemeinde, die mehrheitlich von der türkischen Minderheit in Nordmazedonien bewohnt wird. Die Gemeinde gehört zu den kleinsten in Nordmazedonien und besteht aus vier Dörfern.

Opština Plasnica
Општина Пласница
Plasnitsa Belediyesi
Wappen von Opština Plasnica
Karte von Nordmazedonien, Position von Opština Plasnica hervorgehoben
Basisdaten
Region: Südwesten
Koordinaten: 41° 28′ N, 21° 7′ OKoordinaten: 41° 28′ 0″ N, 21° 7′ 0″ O
Einwohner (Opština): 4.545
Struktur und Verwaltung
Bürgermeister: Ismail Jahoski (BDI)
Website:
Flagge der Gemeinde Plasnica

GeographieBearbeiten

 
Übersicht auf das Dorf Plasnica

Die Gemeinde grenzt im Norden an die Gemeinde Makedonski Brod, im Süden an die Gemeinde Kruševo und im Westen an die Gemeinde Kičevo.

BevölkerungBearbeiten

Die Gemeinde hat eine totale Bevölkerung von 4545 Menschen, von denen sich 97 % als ethnische Türken bezeichneten und die anderen 3 % entweder als Mazedonier oder Albaner.

GeschichteBearbeiten

Türken siedelten in den Gebieten von Nordmazedonien als das Osmanische Reich es im 14. Jahrhundert einnahm, Jedoch lebten früher in den Ortschaften mehrheitlich Torbeschen.[1]

SonstigesBearbeiten

GliederungBearbeiten

Zu der Gemeinde zählen die Dörfer Plasnica, Dvorci, Lisičani und Preglovo.

PersönlichkeitenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Трифуноски, Јован Ф.: Кичевска котлина : сеоска насеља и становништво. Izdanje autora, 1968 (Online [abgerufen am 15. Mai 2020]).