Olho Marinho

Gemeinde in Portugal

Olho Marinho ist eine Gemeinde (Freguesia) im portugiesischen Kreis (Concelho) von Óbidos. In ihr leben 1279 Einwohner (Stand 30. Juni 2011)[1].

Olho Marinho
Wappen Karte
Wappen von Olho Marinho
Olho Marinho (Portugal)
Olho Marinho
Basisdaten
Region: Centro
Unterregion: Oeste
Distrikt: Leiria
Concelho: Óbidos
Koordinaten: 39° 20′ N, 9° 14′ WKoordinaten: 39° 20′ N, 9° 14′ W
Einwohner: 1279 (Stand: 30. Juni 2011)[1]
Fläche: 18,12 km² (Stand: 1. Januar 2010)[2]
Bevölkerungsdichte: 71 Einwohner pro km²
Postleitzahl: 2510-541
Politik
Bürgermeister: Hélder José Mineiro Mesquita
Adresse der Gemeindeverwaltung: Junta de Freguesia de Olho Marinho
Largo Justino Marta, 8
2510-541 Olho Marinho
Website: www.olhomarinho.net

GeschichteBearbeiten

Funde belegen eine vorgeschichtliche Besiedlung der Region. Die heutige Ortschaft entstand vermutlich im Zuge der Reconquista, mit ersten Erwähnung im 12. Jahrhundert. Aus dem 16. Jahrhundert stammt die denkmalgeschützte Barock-Kapelle Ermida de Nossa Senhora do Amparo.[3]

Söhne und Töchter der GemeindeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b www.ine.pt – Indikator Resident population by Place of residence and Sex; Decennial in der Datenbank des Instituto Nacional de Estatística
  2. Übersicht über Code-Zuordnungen von Freguesias auf epp.eurostat.ec.europa.eu
  3. Eintrag der Ermida de Nossa Senhora do Amparo in der portugiesischen Denkmalliste SIPA, abgerufen am 26. Oktober 2015