Hauptmenü öffnen

Niscemi ist eine Stadt der Provinz Caltanissetta in der Region Sizilien in Italien mit 26.946 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017).

Niscemi
Wappen
Niscemi (Italien)
Niscemi
Staat Italien
Region Sizilien
Provinz Caltanissetta (CL)
Lokale Bezeichnung Niscemi
Koordinaten 37° 9′ N, 14° 23′ OKoordinaten: 37° 9′ 0″ N, 14° 23′ 0″ O
Höhe 332 m s.l.m.
Fläche 96 km²
Einwohner 26.946 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 281 Einw./km²
Postleitzahl 93015
Vorwahl 0933
ISTAT-Nummer 085013
Volksbezeichnung Niscemesi
Schutzpatron Madonna Santissima del Bosco
Website Niscemi

Lage und DatenBearbeiten

Niscemi liegt 88 Kilometer südöstlich von Caltanissetta. Die Einwohner arbeiten hauptsächlich in der Landwirtschaft und in der Industrie.

Die Nachbargemeinden sind Caltagirone (CT), Gela und Mazzarino.

GeschichteBearbeiten

Niscemi wurde 1626 gegründet. Bei einem Erdbeben 1693 wurde der Ort schwer beschädigt. Danach wurde die Stadt an gleicher Stelle wieder aufgebaut.

Militärische SendeanlageBearbeiten

In der Nähe von Niscemi befindet sich eine militärische Sendeanlage unter anderem auch für Langwellen. Zu dieser Station gehört auch ein 253 Meter hoher Sendemast bei 37°7'32"N und 14°26'11"E. Bei Niscemi wurde 2014 eine auf Sizilien höchst umstrittene Bodenstation des Mobile User Objective System (MUOS) fertiggestellt.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Pfarrkirche Santa Maria d’Itria aus dem 18. Jahrhundert
  • Kirche dell’Addolorata aus dem 18. Jahrhundert
  • Kirche della Madonna del Bosco aus dem 18. Jahrhundert mit elliptischen Grundriss
  • Ruinen des antiken Nixenum

WeblinksBearbeiten

  Commons: Niscemi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.