Hauptmenü öffnen

Nippert Stadium

Stadion in den Vereinigten Staaten

Das Nippert Stadium ist ein College-Football-Stadion in der US-amerikanischen Stadt Cincinnati im Bundesstaat Ohio. Es befindet sich auf dem Campus der University of Cincinnati. Es wird hauptsächlich vom NCAA-College-Football-Team der Cincinnati Bearcats (AAC) genutzt, zudem trägt das Fußball-Franchise des FC Cincinnati aus der Major League Soccer (MLS) hier bis zur Fertigstellung eines eigenen Fußballstadions seine Heimspiele aus.[2] Die Anlage hat seit der letzten Renovierung und Erweiterung im Jahr 2014 eine Kapazität von ca. 40.000 Zuschauern.

Nippert Stadium
Blick von der Südecke in das Stadion im September 2015
Blick von der Südecke in das Stadion im September 2015
Daten
Ort 2700 Bearcats Way
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cincinnati, Ohio 45219
Koordinaten 39° 7′ 52,5″ N, 84° 30′ 58,3″ WKoordinaten: 39° 7′ 52,5″ N, 84° 30′ 58,3″ W
Eigentümer University of Cincinnati
Betreiber University of Cincinnati
Baubeginn 1915
Eröffnung 1915 (Einweihung am 8. November 1924[1])
Erstes Spiel 9. November 1901
Cincinnati Bearcats – Ohio Bobcats
Renovierungen 1936, 1954, 1970, 1990–1992, 2000, 2005, 2013–2015, 2017
Oberfläche Kunstrasen
(Act Global UBU Sports Speed M6-M)
Kosten 10,5 Mio. US-Dollar
86 Mio. US-Dollar (2013–2015)
Architekt Frederick W. Garber
Kapazität 40.000 Plätze (College-Football)
35.061 Plätze (Fußball)
Verein(e)

GeschichteBearbeiten

Seit 1901 als Sportstätte genutzt, wurden im Jahr 1915 erste Betontribünen entlang der Seitenlinien errichtet.[3] 1915 erfolgte die Komplettierung der Tribünen in Hufeisenform. Heute ist das Nippert Stadium die viertälteteste Spielstätte und das fünftälteteste Stadion im College-Football.[4]

NamensgebungBearbeiten

Während des letzten Spiels der Saison 1923 gegen die Miami University erlitt der Spieler James Gamble „Jimmy“ Nippert eine offene Wunde. Einen Monat später starb er an einer Blutvergiftung, die vermutlich von Ausscheidungen der Hühner aus einem vorangegangenen Hühnerrennen resultierte. Sein Großvater James N. Gamble von Procter & Gamble spendete daraufhin die Mittel zur Fertigstellung des Stadions, bei der unter anderem eine Umkleidekabine und medizinische Einrichtungen zur Gewährleistung der Sicherheit der Spieler eingerichtet wurden. Am 8. November 1924 erfolgte schließlich die Einweihung des James Gamble Nippert Memorial Stadium.[1][5]

GalerieBearbeiten

MLS-Spiel des FC Cincinnati gegen Chicago Fire am 28. Juni 2017

WeblinksBearbeiten

  Commons: Nippert Stadium – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Nippert Stadium. In: gobearcats.com. Abgerufen am 6. Februar 2019 (englisch).
  2. FC Cincinnati Stadium. In: stadiumdb.com. Abgerufen am 7. Februar 2019 (englisch).
  3. Nippert Stadium facts. (PDF) In: University of Cincinnati Football. Abgerufen am 6. Februar 2019 (englisch).
  4. Nippert Stadium facts. (Nicht mehr online verfügbar.) In: gobearcats.com. Archiviert vom Original am 19. September 2015; abgerufen am 6. Februar 2019 (englisch).
  5. Barbara Blum: The complete story behind the name of the University of Cincinnati's historic football stadium. In: magazine.uc.edu. University of Cincinnati, abgerufen am 7. Februar 2019 (englisch).