Neufeld Verlag

deutscher Verlag

Der Neufeld Verlag ist ein deutscher Buchverlag mit Sitz in Cuxhaven, Niedersachsen.

Neufeld Verlag

Logo
Rechtsform Einzelunternehmen
Gründung 2004
Sitz Cuxhaven, Deutschland
Leitung David Neufeld
Mitarbeiterzahl 3
Branche Verlage
Website www.neufeld-verlag.de

GeschichteBearbeiten

Der Verlag wurde 2004 von David Neufeld in Regensburg gegründet. Von 2005 bis Juni 2017 hatte der Verlag seinen Sitz in Schwarzenfeld (Oberpfalz). Im Juli 2017 erfolgte der Umzug ins niedersächsische Cuxhaven.

ProfilBearbeiten

Der Neufeld Verlag ist ein unabhängiger, inhabergeführter Verlag. Das Motto des Verlages lautet: „Stellen Sie sich eine Welt vor, in der jeder willkommen ist!“. Damit verbindet der Verlag nach eigenen Angaben die Botschaft, dass Menschen mit Behinderung die Gesellschaft bereichern. Aufgrund seiner christlichen Ausrichtung wirbt der Neufeld Verlag außerdem darum, dass Menschen entdecken, „bei Gott willkommen zu sein“.

Jährlich bringt der Verlag etwa zehn bis 15 Neuerscheinungen heraus. Die Schwerpunkte liegen dabei auf christlichen Sachbüchern sowie auf Büchern zum Thema Leben mit Behinderung und Inklusion. Außerdem erscheint der jährliche Wandkalender A little extra mit Fotografien von Kindern und Jugendlichen mit Down-Syndrom. Außerdem umfasst das Programm theologische Fachliteratur, Biografien, Erzählungen sowie Kinderbücher. Aktuell sind etwa 190 Bücher sowie ca. 80 E-Books lieferbar.

2019 landete der Neufeld Verlag mit dem Kinderbuch „Klimahelden – Von Goldsammlerinnen und Meeresputzern“ einen aktuellen Bestseller.

Zur Zeit beschäftigt der Verlag (neben dem Verleger) drei feste Mitarbeiter, alle in Teilzeit.

Der Neufeld Verlag ist Mitglied der Vereinigung Evangelischer Buchhändler und Verleger e. V.

DienstleisterBearbeiten

Zum Neufeld Verlag gehört der Dienstleistungsverlag Edition Wortschatz als Impfung. Der Anbieter unterstützt Autoren, Firmen, Institutionen oder Kirchengemeinden beim Selfpublishing, also bei der Herstellung und dem Vertrieb von Buchprojekten.

AutorenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten