Nemda (Pischma)

Fluss in Russland

Die Nemda (russisch Не́мда; Mari Немде, Лемде) ist ein rechter Nebenfluss der Pischma in der Republik Mari El und in der Oblast Kirow.

Nemda
Не́мда, Немде, Лемде
X 4949d8e350.jpg
Daten
Gewässerkennzahl RU10010300412111100037273
Lage Mari El, Oblast Kirow (Russland)
Flusssystem Wolga
Abfluss über Pischma → Wjatka → Kama → Wolga → Kaspisches Meer
Quelle südöstlich von Kuschener
56° 45′ 56″ N, 48° 57′ 13″ O
Quellhöhe 194 m
Mündung bei Sowetsk in die PischmaKoordinaten: 57° 35′ 5″ N, 48° 55′ 12″ O
57° 35′ 5″ N, 48° 55′ 12″ O
Mündungshöhe 78 m
Höhenunterschied 116 m
Sohlgefälle 0,72 ‰
Länge 162 km[1][2]
Einzugsgebiet 3780 km²[1][2]
Abfluss[1]
Lage: 22 km oberhalb der Mündung
MQ
6 m³/s
Linke Nebenflüsse Tolman
Rechte Nebenflüsse Lasch
Kleinstädte Sowetsk
Gemeinden Kuschener
Verlauf der Nemda (Не́мда) im Einzugsgebiet der Wjatka

Verlauf der Nemda (Не́мда) im Einzugsgebiet der Wjatka

Die Nemda entspringt südöstlich der Ortschaft Kuschener in der Republik Mari El. Sie fließt in überwiegend nördlicher Richtung in die Oblast Kirow und mündet schließlich bei Sowetsk in die nach Osten strömende Pischma, 9 km oberhalb deren Mündung in die Wjatka. Dabei verläuft sie am Rande des Höhenzugs Wjatski Uwal.

Die Nemda hat eine Länge von 162 km. Sie entwässert ein Areal von 3780 km². Sie wird hauptsächlich von der Schneeschmelze gespeist.[1] 22 km oberhalb der Mündung beträgt der mittlere Abfluss 6 m³/s.[1] Zwischen Mitte November und Mitte April ist der Fluss in der Regel eisbedeckt.[1] Zumindest in der Vergangenheit wurde auf der Nemda Flößerei betrieben.[1]

WeblinksBearbeiten

Commons: Nemda – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e f g Artikel Nemda in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)http://vorlage_gse.test/1%3D081016~2a%3DNemda~2b%3DNemda
  2. a b Nemda im Staatlichen Gewässerverzeichnis der Russischen Föderation (russisch)