Nelson Sanhueza

chilenischer Fußballspieler

Nelson Sanhueza (* 1. Mai 1952 in Santiago de Chile) ist ein chilenischer Fußballtrainer und ehemaliger -spieler, der in der Abwehr agierte und darüber hinaus sehr torgefährlich war.

Nelson Sanhueza
Personalia
Name Nelson Sanhueza Graavendaal
Geburtstag 1. Mai 1952
Geburtsort SantiagoChile
Größe 1,83 m
Position Abwehr
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1977–1979 CF Monterrey 70 0(3)
1980–1982 Atlético Potosino 74 0(7)
1982–1985 Puebla FC 109 (15)
1986–1987 Atlético Potosino 29 0(6)
1987–1988 UAT Correcaminos 30 0(4)
Stationen als Trainer
Jahre Station
1997 UANL Tigres (Assistent)
2000 Toros Neza
2004 UAT Correcaminos
2010 UAT Correcaminos
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

LebenBearbeiten

Im Alter von 25 Jahren wurde Sanhueza vor der Saison 1977/78 vom CF Monterrey verpflichtet und absolvierte für die Rayados gleich in seiner ersten Saison 37 von 38 möglichen Einsätzen. Sein erstes Spiel in der mexikanischen Primera División bestritt Sanhueza zum Saisonauftakt am 30. Juli 1977 beim 4:1-Auswärtssieg gegen den CF Atlas. Sein erstes Tor in der mexikanischen Liga erzielte er zum 3:0-Zwischenstand in der 80. Minute beim 4:1-Auswärtssieg gegen den CD Tampico.

Seine erfolgreichste Saison war 1982/83, als er mit dem Puebla FC den Meistertitel gewann. Sanhueza war eine der Stützen der Meistermannschaft und verpasste in der gesamten Saison nur zwei Spiele.

Sanhueza spielte insgesamt zwölf Jahre in Mexiko und hatte seinen letzten Einsatz in der mexikanischen Liga am 10. Juni 1988 in Diensten der Correcaminos de la UAT bei deren 0:1-Niederlage gegen seinen vorherigen Arbeitgeber Atlético Potosino. Es war zugleich sein bitterster Moment als Sportler, denn er stieg mit den gerade erst aufgestiegenen Correcaminos in die zweite Liga ab.

Dieses Schicksal erlitt er zwölf Jahre später noch einmal als Trainer der Toros Neza, von denen er im Januar 2000 verpflichtet worden war und im Mai 2000 abermals den Weg in die nunmehr als Primera División 'A' firmierende zweite Liga hinnehmen musste. In der zweiten Liga, die seit der Saison 2009/10 als Liga de Ascenso bezeichnet wird, trainierte er 2004 und noch einmal 2010 seinen Exverein Correcaminos.

Erfolge (als Spieler)Bearbeiten

QuellenBearbeiten