Hauptmenü öffnen
Galaxie
Daten von NGC 4976

Two Micron All Sky Survey (2MASS1.3m)
Two Micron All Sky Survey (2MASS1.3m)
DSS-Bild von NGC 4976
Sternbild Zentaur
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 13h 08m 37,53s[1]
Deklination -49° 30′ 23,1″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ E4 pec:  [1]
Helligkeit (visuell) +10,1 mag [2]
Helligkeit (B-Band) +11,1 mag [2]
Winkel­ausdehnung 5,6′ × 3′ [1]
Flächen­helligkeit 13,2 mag/arcmin² [2]
Physikalische Daten
Rotverschiebung (+4.847 ± 80) ⋅ 10-6  [1]
Radial­geschwin­digkeit +1453 ± 24 km/s  [1]
Geschichte
Entdeckung John Herschel
Entdeckungsdatum 31. März 1835
Katalogbezeichnungen
NGC 4976 • PGC 45562 • ESO 219-29 • GC 3413 • h 3468 •
Aladin previewer

NGC 4976 ist eine elliptische Galaxie vom Typ E4 und liegt im Sternbild Zentaur. Die Galaxie hat eine Winkelausdehnung von 5,6' × 3,0' und eine scheinbare Helligkeit von +10,1 mag und wurde am 31. März 1835 von John Herschel entdeckt. Sie wird auch als ESO 219-29 oder PGC 45562 bezeichnet.

WeblinksBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. a b c d NASA/IPAC Extragalactic Database
  2. a b c SEDS