Galaxie
NGC 4581
{{{Kartentext}}}
SDSS-Aufnahme
SDSS-Aufnahme
AladinLite
Sternbild Jungfrau
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 12h 38m 05,2s[1]
Deklination +01° 28′ 40″[1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ E+/cD / Seyfert 2[1][2]
Helligkeit (visuell) 12,3 mag[2]
Helligkeit (B-Band) 13,3 mag[2]
Winkel­ausdehnung 1,9' × 1,1'[2]
Positionswinkel 173°[2]
Flächen­helligkeit 13,2 mag/arcmin²[2]
Physikalische Daten
Zugehörigkeit WBL 416
NGC 4303-Gruppe
LGG 287[1][3]
Rotverschiebung 0.006064 ± 0.000080[1]
Radial­geschwin­digkeit 1818 ± 24 km/s[1]
Hubbledistanz
vrad / H0
(78 ± 6) · 106 Lj
(23,8 ± 1,7) Mpc [1]
Geschichte
Entdeckung Edward S. Holden
Entdeckungsdatum 20. April 1882
Katalogbezeichnungen
NGC 4581 • UGC 7801 • PGC 42199 • CGCG 014-083 • MCG +00-32-028 • IRAS F12355+0145 • 2MASX J12380513+0128404 • GALEXASC J123805.22+012839.0 • LDCE 904 NED207 • EVCC 975

NGC 4581 ist eine elliptische cD-Galaxie mit aktivem Galaxienkern vom Hubble-Typ E4 im Sternbild Jungfrau auf der Ekliptik. Sie ist schätzungsweise 78 Millionen Lichtjahre von der Milchstraße entfernt und hat einen Durchmesser von etwa 45.000 Lichtjahren.
Im selben Himmelsareal befindet sich u. a. die Galaxie NGC 4599.

Das Objekt wurde am 20. April 1882 vom US-amerikanischen Astronomen Edward Singleton Holden entdeckt.[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d e NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. a b c d e f SEDS: NGC 4581
  3. VizieR
  4. Seligman