Hauptmenü öffnen
Offener Sternhaufen
NGC 2645
Sternbild Segel des Schiffs
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 08h 39m 03s [1]
Deklination -46° 14′ 00″ [1]
Erscheinungsbild

Helligkeit (visuell) 7 mag
Physikalische Daten
Geschichte
Entdeckt von John Herschel
Entdeckungszeit 29. Dezember 1834[2]
Katalogbezeichnungen
 NGC 2645 • OCl 754 • ESO 259-14 •
Aladin previewer

NGC 2645 ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Segel des Schiffs und hat eine Winkelausdehnung von 3,0' und eine scheinbare Helligkeit von +7,0 mag. Er wurde am 29. Dezember 1834 von John Herschel entdeckt und wird unter anderem auch als OCl 754 oder ESO 259-14 oder nach Paris Pişmiş als Cl Pismis 6 bezeichnet.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://simbad.u-strasbg.fr/simbad/sim-id?Ident=NGC%202645
  2. https://cseligman.com/text/atlas/ngc26.htm#2645