Hauptmenü öffnen
Offener Sternhaufen
NGC 2645
NGC 2645 DSS.jpg
Sternbild Segel des Schiffs
Position
Äquinoktium: J2000.0
Rektaszension 08h 39m 03,1s [1]
Deklination -46° 13′ 38″ [1]
Erscheinungsbild

Klassi­fikation II2p [2]
Helligkeit (visuell) 7 mag [2]
Winkel­ausdehnung 3.0 [2]
Physikalische Daten

Entfernung [3] ca. 5400 Lj
(1668 pc)
Geschichte
Entdeckt von John Herschel
Entdeckungszeit 29. Dezember 1834
Katalogbezeichnungen
 NGC 2645 • C 0837-460 • OCl 754 • ESO 259-SC14 • GC 1687 • h 3136 •
Aladin previewer

NGC 2645 ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Segel des Schiffs und hat eine Winkelausdehnung von 3,0' und eine scheinbare Helligkeit von 7,0 mag. Er wurde am 29. Dezember 1834 von John Herschel entdeckt[4] und wird unter anderem auch als OCl 754 oder nach Paris Pişmiş als Cl Pismis 6 bezeichnet.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. NASA/IPAC EXTRAGALACTIC DATABASE
  2. a b c SEDS: NGC 2645
  3. Webda
  4. Seligman