Hauptmenü öffnen
Galaxie
Daten von NGC 1679
{{{Kartentext}}}
NGC1679-hst-R814GB300.jpg
Aufnahme des Hubble-Weltraumteleskops
DSS-Bild von NGC 1679
Sternbild Grabstichel
Position
ÄquinoktiumJ2000.0, Epoche: J2000.0
Rektaszension 04h 49m 54,64s[1]
Deklination -31° 57′ 52,8″ [1]
Erscheinungsbild
Morphologischer Typ SB(s)m  [1]
Helligkeit (visuell) +11,4 mag [2]
Helligkeit (B-Band) +12,0 mag [2]
Winkel­ausdehnung 2,7′ × 2′ [1]
Flächen­helligkeit 13,1 mag/arcmin² [2]
Physikalische Daten
Rotverschiebung 0,003509 ± 0,000010  [1]
Radial­geschwin­digkeit +1052 ± 3 km/s  [1]
Entfernung 14,4 Mio. pc  
Geschichte
Entdeckung John Herschel
Entdeckungsdatum 18. November 1835
Katalogbezeichnungen
NGC 1679 • PGC 16120 • ESO 422-1 • MCG -5-12-4 • IRAS 04480-3203 • GC 916 • h 2666 • AM 0448-320 • UGCA 96
Aladin previewer

NGC 1679 ist eine Balkenspiralgalaxie vom Typ SBm und liegt im Sternbild Grabstichel. Sie hat eine Winkelausdehnung von 2,7' × 2,0', eine scheinbare Helligkeit von +11,4 mag und ist schätzungsweise 47 Mio. Lichtjahre vom Sonnensystem entfernt.

Das Objekt wurde am 18. November 1835 von John Herschel entdeckt.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d NASA/IPAC Extragalactic Database
  2. a b c SEDS
  3. Seligman