Montsià

Comarca in Spanien

Die Comarca (eine Art Gemeindeverband) Montsià liegt in der Provinz Tarragona der Autonomen Gemeinschaft von Katalonien (Spanien). Sie hat eine Fläche von 728 km² und 67.436 Einwohner (2019).

Montsià
Wappen von Montsià
Localització del Montsià.svg
Die Lage der Comarca Montsià in Katalonien
Basisdaten
Provinz: Tarragona
Hauptort: Amposta
Fläche: 735,37 km²
Einwohner: 67.436 (2019)
Gemeinden: 12

LageBearbeiten

Der Gemeindeverband liegt im äußersten Südwesten Kataloniens. Er grenzt im Norden an die Comarca Baix Ebre, im Westen an die Autonome Gemeinschaft von Aragonien (Matarraña), im Süden an die Autonome Gemeinschaft von Valencia (Baix Maestrat) und im Osten an die 77 km lange Küste des Mittelmeers. Zusammen mit den Comarcas Baix Ebre, Ribera d’Ebre und Terra Alta bildet die Region das Territorium Terres de l’Ebre.

Montsià liegt an der Küste der Costa Daurada zwischen den Flüssen Ebro im Norden und Senia im Süden. Zwischen dem Höhenzug der Ports de Tortosa-Beseit ganz im Westen an der Grenze zu Aragonien und dem Höhenzug Serra de Montsià an der Küste im Osten liegt eine breite Ebene, die Pla de la Galera. Ganz im Westen mündet der Ebro in einem breiten, flachen Flussdelta mit zahlreichen Seen und Lagunen ins Mittelmeer. Über eine Sandbank von 5 km Länge ist die Insel la Banya mit dem Delta verbunden. Das Flussdelta, die Sandbank und die Insel bilden den Naturpark Parc Natural Delta de L'Ebre, das bedeutendste Feuchtgebiet Kataloniens.

WirtschaftBearbeiten

In der Landwirtschaft werden Reis, Wein, Gemüse und Oliven angebaut. In der Viehwirtschaft werden hauptsächlich Geflügel aber auch Rinder gezüchtet. Das fischreiche Ebrodelta bietet zahlreichen Fischern ihr Auskommen. Industriebetriebe der Nahrungsmittel-, Chemischen-, Textil- und Bauindustrie sind in der Comarca ansässig. Von großer Bedeutung ist auch der Tourismus.

GemeindenBearbeiten

 
Karte der Comarca Montsiá
 
Ebrodelta und Serra de Montsià

Stand: 2019

Gemeinde Einw. Fläche
(km²)
Gemeinde Einw. Fläche
(km²)
Gemeinde Einw. Fläche
(km²)
Alcanar 9418 47,10 Godall 575 33,94 Sant Jaume d’Enveja 3503 63,55
Amposta 20.738 137,65 Mas de Barberans 578 79,30 Santa Bàrbara 3707 28,35
Freginals 346 17,38 Masdenverge 1070 14,57 La Sénia 5681 108,63
La Galera 731 27,42 Sant Carles de la Ràpita 14.789 53,23 Ulldecona 6300 126,81

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Montsià – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien