Hauptmenü öffnen

Mitteldeutscher Marathon

Mitteldeutscher Marathon
Veranstalter run e. V.
Termin i. d. R. Anfang September
erster Lauf 2002
Webseite www.mitteldeutscher-marathon.de

Der Mitteldeutsche Marathon (MDM) ist eine sportliche Großveranstaltung, die bei Halle (Saale) ausgetragen wird.

Der Marathonlauf gehört zu den wenigen Läufen, die zwischen zwei Städten absolviert werden. Dadurch spiegelt sich der Charakter des klassischen Laufs von Marathon nach Athen im antiken Griechenland wider.

Am 21. September 1919 fand der erste Stadtlauf in Halle („Quer durch Halle“) statt. 1925 wurden die ersten deutschen Meisterschaften im Marathon zwischen Halle und Leipzig durchgeführt. Diese Strecke wurde mit dem Marathon 2002, als Unterstützung der Olympiabewerbung von Leipzig, wiederbelebt.

Initiator ist der zweifache Marathon-Olympiasieger Waldemar Cierpinski.

Inhaltsverzeichnis

StreckenBearbeiten

Neben der Marathonstrecke werden ein Halbmarathon, ein 10-km-Lauf und ein Zehntelmarathon für Läufer angeboten. Weiteres Highlight sind verschiedene Staffeln, auf denen die Marathon- und Viertelmarathondistanz als Team bewältigt wird. Während die ersten drei Veranstaltungen auf der Strecke von Halle nach Leipzig verliefen, erfolgte im Jahr 2005 die Streckenführung erstmals in umgekehrter Richtung von Leipzig nach Halle. Zum 5. MDM wurde die Strecke von Spergau nach Halle verlegt.

Sieger des Marathons und des Skater-RennensBearbeiten

(Zeitangaben in Stunden)

Datum Läufer Läuferin Skater Skaterin
1. September 2002 Tendai Chimusasa
2:15:10
Natalja Galuschko
2:40:34
Olo Flohr
38:36*
Tina Strüver
40:02*
31. August 2003 Osman Artur
2:14:38
Natalja Galuschko
2:58:00
Tilo Bock
35:16*
Tina Strüver
35:45*
29. August 2004 Bitock Ezekiel
2:15:06
Elke Saalbach
3:14:40
André Unterdörfel
1:10:48
Stefanie Pipke
1:22:27
28. August 2005 Daniel Tobry
2:37:37
Agnieszka Golak
2:54:34
Sven Knauer
1:17:01
Sabine Löschke
1:24:57
3. September 2006 Isaak Kiplagat Sang
2:19:30
Katrin Kriebtzsch
3:23:56
Ingo Monse
1:17:33
Annett Löschke
1:31:54
9. September 2007 Christopher Kandie
2:19:14
Silvia Schmied
3:19:39
Frank Poetsch
0:17:58
Kristin Horlboge
0:22:22
7. September 2008 Paul Thuo Muigai
2:20:33
Silvia Schmied
3:14:36
Frank Adam
0:18:18
Kristin Horlboge
0:22:32
6. September 2009 Paul Thuo Muigai
2:18:59
Katja Borggrefe
3:14:16
Andreas Adam
0:17:34
Anna Meyer
0:20:25
5. September 2010 Peter Rodewald
2:24:58
Katja Borggrefe - 2 -
3:09:09
Andreas Adam
0:56:46
Anna Meyer
1:08:33
4. September 2011 Jürgen Götte
2:52:10
Sylvia Renz
2:59:44
Tilo Bock
0:37:32
Christiane Kloß
0:43:25
2. September 2012 Lucas Herrmann
2:37:12
Juliane Detlefsen
2:57:12
Patrick Täubrecht
0:39:40
Tina Strüver
0:39:41
  • Bis 2003 liefen die Speedskater nur die Halbmarathon-Distanz.
  • 2007–2009 laufen die Speedskater auf der Sprint-Distanz von knapp 10 Kilometern.
  • Seit 2010 laufen die Speedskater ca. die Halbmarathon-Distanz.

(Quelle: mitteldeutscher-marathon.de und http://www.mitteldeutscher-marathon.de/ergebnisse)

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten