Miliana

Ort in Algerien

Miliana (arabisch مليانة, DMG Milyāna) ist eine Stadt im Norden Algeriens. Hier leben 44.201 Menschen (2008).[1]

مليانة
Miliana
Miliana (Algerien)
Miliana
Miliana
Koordinaten 36° 18′ N, 2° 14′ OKoordinaten: 36° 18′ N, 2° 14′ O
Basisdaten
Staat Algerien

Provinz

Ain Defla
Distrikt Miliana
Einwohner 44.201 (2008)
Blick auf Miliana
Blick auf Miliana

GeographieBearbeiten

Miliana liegt im gleichnamigen Distrikt, der zur Provinz Ain Defla gehört. Südlich liegt die größere Stadt Khemis Miliana.

GeschichteBearbeiten

Zu Zeiten der Römer lag hier die ursprünglich punische Stadt Zucchabar, die zur Provinz Mauretania Caesariensis gehörte. Zucchabar war im 5. Jahrhundert Bischofssitz, worauf das Titularbistum Zucchabar zurückgeht.

Bis 1950 wurde in Miliana die dampfgetriebene Tramway des Mines du Zaccar betrieben.

WirtschaftBearbeiten

Nahe Miliana befindet sich Côteaux du Zaccar, ein algerisches Weinanbaugebiet.

VerkehrBearbeiten

Die Tramway des Mines du Zaccar erschloss von 1904 bis 1975 die Eisenerz-Bergwerke auf dem Mont Zaccar.

WeblinksBearbeiten

Commons: Miliana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Algeria - largest cities. World Gazeteer. Archiviert vom Original am 12. April 2013. Abgerufen am 11. Februar 2013.