Hauptmenü öffnen

Micheil-Meschi-Stadion

Fußballstadion in Georgien

Das Micheil-Meschi-Stadion (georgisch მიხეილ მესხის სახელობის სტადიონი) ist ein Rugby- und Fußballstadion in der Stadt Tiflis in Georgien. Das ehemalige Lokomotiwi-Stadion ist die Heimstätte des Fußballklubs Lokomotive Tiflis. Darüber hinaus tragen die georgische Fußballnationalmannschaft sowie vereinzelt die Rugby-Union-Nationalmannschaft und die Rugby-League-Nationalmannschaft des Landes Spiele in der Sportstätte aus.

Micheil-Meschi-Stadion
Micheil-Meschi-Stadion
Micheil-Meschi-Stadion
Frühere Namen

Lokomotiwi-Stadion

Daten
Ort GeorgienGeorgien Tiflis, Georgien
Koordinaten 41° 42′ 34,6″ N, 44° 44′ 46,5″ OKoordinaten: 41° 42′ 34,6″ N, 44° 44′ 46,5″ O
Eigentümer Staat Georgien
Eröffnung 2001
Oberfläche Naturrasen
Kapazität 27.223 Plätze
Verein(e)
Veranstaltungen

Das Stadion wurde 2001 erbaut und hat eine Kapazität von 27.223 Plätzen.[1] Die Spielfläche besteht aus Naturrasen. Es ist das zweitgrößte Stadion in Georgien, nach dem Boris-Paitschadse-Nationalstadion. Seinen Namen erhielt es zu Ehren des georgischen Fußballspielers Micheil Meschi, der 1991 verstarb.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. europlan-online.de: Stadionkapazität