Hauptmenü öffnen

Michael Færk Christensen

dänischer Radrennfahrer
Michael Faerk Christensen Straßenradsport
Michael Færk Christensen (Dänemark-Rundfahrt 2009)
Michael Færk Christensen (Dänemark-Rundfahrt 2009)
Zur Person
Geburtsdatum 14. Februar 1986
Nation DanemarkDänemark Dänemark
Disziplin Straße / Bahn (Ausdauer)
Karriereende 2010
Wichtigste Erfolge
Olympische Spiele
2008 Silber – Mannschaftsverfolgung
UCI-Bahn-Weltmeisterschaften
2009 Weltmeister – Mannschaftsverfolgung
Letzte Aktualisierung: 23. Januar 2019

Michael Færk Christensen (* 14. Februar 1986 in Hobro) ist ein ehemaliger dänischer Radrennfahrer.

Inhaltsverzeichnis

Sportliche LaufbahnBearbeiten

2003 wurde Michael Færk Christensen dänischer Junioren-Meister in der Mannschaftsverfolgung, 2006 gewann er gemeinsam mit Martin Mortensen und Christian Knørr das Mannschaftszeitfahren auf der Straße. 2007 siegte er bei der U23-Austragung des Chrono des Herbiers. In der Folge gehörte er zu dem dänischen Bahn-Vierer, der von dem deutschen Trainer Heiko Salzwedel gezielt auf die Olympischen Spiele 2008 in Peking vorbereitet wurde.[1]

Im Frühjahr 2008 wurde der dänische Vierer mit Casper Jørgensen, Jens-Erik Madsen und Alex Rasmussen Vize-Weltmeister in der Mannschaftsverfolgung, im August des Jahres errang die Mannschaft (Michael Færk Christensen, Michael Mørkøv, Casper Jørgensen, Jens-Erik Madsen und Alex Rasmussen) bei den Olympischen Spielen die Silbermedaille. Im selben Jahr wurde Christensen dänischer U23-Meister im Einzelzeitfahren auf der Straße. Daraufhin wurde der Vierer in Dänemark zu den Radsportlern des Jahres gewählt.[2] 2009 wurde der dänische Vierer aus Casper Jørgensen, Jens-Erik Madsen, Alex Rasmussen und Michael Mørkøv Weltmeister.

2010 beendete Færk Christensen seine Radsportlaufbahn, im September des Jahres bestritt er sein letztes Rennen.[1]

ErfolgeBearbeiten

BahnBearbeiten

2003
2008
2009

StraßeBearbeiten

2006
2007
2008
  •   Dänischer U23-Meister – Einzelzeitfahren

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Tidligere verdensmester stopper - TV 2. In: sport.tv2.dk. 25. September 2010, abgerufen am 23. Januar 2019 (dänisch).
  2. Kæmpe hæder til Michael Valgren. In: ekstrabladet.dk. 28. Dezember 2018, abgerufen am 23. Januar 2019 (dänisch).