Mercedes-Benz EQ Formula E Team

Das Mercedes-Benz EQ Formula E Team ist ein deutsches Motorsportteam, das ab der Saison 2019/20 in der FIA-Formel-E-Meisterschaft antritt. Es befindet sich über die 100-prozentige Tochterfirma Mercedes-Benz Formula E Ltd. im Besitz der Daimler AG.

GeschichteBearbeiten

 
Teamchef Ian James, die Fahrer Nyck de Vries und Stoffel Vandoorne sowie Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff bei der Teampräsentation des Mercedes-Benz EQ Formula E Teams auf der IAA 2019
 
Mercedes-Benz EQ Silver Arrow 01 bei der IAA 2019

Im Juni 2017 gab Mercedes-Benz bekannt, dass man sich ab der Saison 2019/20 mit einem Werksteam an der FIA-Formel-E-Meisterschaft beteiligen werde. Gleichzeitig wurde der Ausstieg aus der DTM zum Ende der Saison 2018 bekanntgegeben.[1] Den Antrieb für das Team entwickelt Mercedes AMG High Performance Powertrains, das Unternehmen, das sich auch für die Entwicklung der Mercedes-Motoren für die Formel-1-Weltmeisterschaft verantwortlich zeichnet.[2] Die erste Testfahrt mit dem Antrieb wurde Ende März 2019 durchgeführt.[3] Kurz zuvor stellte das Team auf dem Genfer Auto-Salon eine Teaser-Lackierung des Fahrzeugs vor.[4]

Die Renneinsätze werden von HWA übernommen.[2] Zur Vorbereitung trat HWA in der Saison 2018/19 als eigenständiges Team unter dem Namen HWA Racelab mit Kunden-Motoren von Venturi an.[5]

In der Saison 2019/20 tritt das Team mit den Fahrern Nyck de Vries und Stoffel Vandoorne an, Teamchef ist Ian James. Der Rennwagen trägt die Bezeichnung Mercedes-Benz EQ Silver Arrow 01.[6]

StatistikBearbeiten

Einzelergebnisse in der FIA-Formel-E-MeisterschaftBearbeiten

Fahrer Nr. 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 Punkte Rang
FIA-Formel-E-Meisterschaft 2019/20 Saudi-Arabien  DIR Chile  SAN Mexiko  MEX Marokko  MAR China Volksrepublik  SAY Italien  ROM Frankreich  PAR Korea Sud  SEO Indonesien  JAK Deutschland  BER Vereinigte Staaten  NYC Vereinigtes Konigreich  LON     0
Belgien  Stoffel Vandoorne 05
Niederlande  Nyck de Vries 18

(Legende)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Timo Pape: Offiziell: Mercedes steigt in die Formel E ein - und verlässt die DTM. e-Formel.de, 24. Juli 2017, abgerufen am 12. Oktober 2019.
  2. a b Timo Pape: Toto Wolff bestätigt: HWA führt Renneinsätze für Mercedes EQ in der Formel E durch. e-Formel.de, 2. August 2018, abgerufen am 12. Oktober 2019.
  3. Timo Pape: Formel E: Streckendebüt für Mercedes-Benz EQ Silver Arrow 01 mit Vandoorne & Mortara. e-Formel.de, 3. April 2019, abgerufen am 12. Oktober 2019.
  4. Markus Lüttgens: Mercedes EQ Silver Arrow 01: Erstes Design für die Formel E 2019/20. Motorsport-Total.com, 4. März 2019, abgerufen am 12. Oktober 2019.
  5. Tobias Wirtz: Neueinsteiger & Wegbereiter für Mercedes - HWA Racelab. e-Formel.de, 3. Dezember 2018, abgerufen am 12. Oktober 2019.
  6. Timo Pape: Mercedes präsentiert Stoffel Vandoorne, Nyck de Vries & ersten Formel-E-Silberpfeil. e-Formel.de, 11. September 2019, abgerufen am 12. Oktober 2019.

WeblinksBearbeiten