Hauptmenü öffnen

Melchiorshausen ist ein Ortsteil der Gemeinde Weyhe, Landkreis Diepholz, Niedersachsen. , 2016 hatte Melchiorshausen 1782 Einwohner[1].

Melchiorshausen
Gemeinde Weyhe
Koordinaten: 52° 58′ 5″ N, 8° 47′ 44″ O
Einwohner: 1889 (31. Dez. 2005)
Eingemeindung: 1. März 1974
Postleitzahl: 28844
Vorwahl: 0421
Melchiorshausen (Niedersachsen)
Melchiorshausen

Lage von Melchiorshausen in Niedersachsen

Melchiorshausen von oben
Melchiorshausen von oben

Inhaltsverzeichnis

GeografieBearbeiten

Geografische LageBearbeiten

Melchiorshausen liegt etwa 12 km südlich der Freien Hansestadt Bremen im Südwesten der Gemeinde Weyhe auf einer Höhe von 7 m ü. NN und hat 1889 Einwohner (31. Dezember 2005)[2]. Die Bundesstraße 6 durchschneidet den Ort und schafft Verbindung zum Norden (Bremen) und zum Süden (Hannover).

Angrenzend an Melchiorshausen liegen die Orte Erichshof, Leeste, Ristedt und Barrien.

Im südlichen Bereich von Melchiorshausen, an der Grenze zum Syker Ortsteil Barrien, liegt zu beiden Seiten der Bundesstraße 6 das Landschaftsschutzgebiet „Melchiorshauser Fuhren“. In ihm befinden sich auch die Schützenhalle und der Schießstand für den Schützenverein.

KlimaBearbeiten

Gemäßigtes Seeklima beeinflusst durch feuchte Nordwestwinde von der Nordsee. Im langjährigen Mittel erreicht die Lufttemperatur 8,5° - 9,0 °C und es fallen ca. 700 mm Niederschlag. Zwischen Mai und August kann mit durchschnittlich 20–25 Sommertagen gerechnet werden.

GeschichteBearbeiten

Erste Siedlerstellen im 17. Jahrhundert sind aus einer Schäfersiedlung auf der Schaftrift des Dorfes Leeste entstanden.

1773 wurde der Ort in der Kurhannoverschen Landesaufnahme als 'Melchershausen' eingezeichnet, mit Höfen im Bereich des heutigen Heidewegs und an der Böttcherei („Bötjer“).

Bis zum 1. März 1974 gehörte Melchiorshausen zusammen mit den Ortsteilen Leeste, Erichshof, Hörden, Angelse und Hagen zur bis dahin selbstständigen Gemeinde Leeste. Dann wurden die Gemeinden Kirchweyhe, Sudweyhe und Leeste zur Einheitsgemeinde Weyhe zusammengefasst.

VerkehrBearbeiten

VereineBearbeiten

BildungBearbeiten

  • Förderzentrum und Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen „Schule in der Leester Heide“
  • Kindergarten Melchiorshausen

PersönlichkeitenBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Gemeindeplan Weyhe mit allen Ortsteilen. Maßstab 1:17500. Städte-Verlag E. v. Wagner & J. Mitterhuber GmbH, Fellbach b. Stuttgart o. J.; ISBN 3-8164-3913-6

WeblinksBearbeiten

  Commons: Melchiorshausen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Einwohnerstatistik der Gemeinde Weyhe, 2017
  2. Weyhe#Gemeindebildung (mit Einwohnerzahlen)