Mariusz Piekarski

polnischer Fußballspieler

Mariusz Piekarski (* 22. März 1975 in Białystok) ist ein ehemaliger polnischer Fußballspieler.

Mariusz Piekarski
Mariusz Piekarski.jpg
Personalia
Geburtstag 22. März 1975
Geburtsort BiałystokPolen
Position Mittelfeldspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1990–1994 Jagiellonia Białystok 7 (1)
1994–1996 Polonia Gdańsk
1996 Zagłębie Lubin 16 (1)
1996–1997 Athletico Paranaense 15 (1)
1997–1998 Flamengo Rio de Janeiro 10 (0)
1998 Mogi Mirim EC
1998–1999 SC Bastia 13 (0)
1999–2002 KP Legia Warschau 40 (4)
2002–2003 Anorthosis Famagusta 6 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1998–2002 Polen 2 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

VereinskarriereBearbeiten

Der Mittelfeldspieler Mariusz Piekarski spielte während seiner Karriere in Polen bei Jagiellonia Białystok, Polonia Gdańsk, Zagłębie Lubin und KP Legia Warschau. Von 1996 bis 1998 spielte er, für einen Polen ungewöhnlich, in Brasilien bei Athletico Paranaense, Flamengo Rio de Janeiro und Mogi Mirim EC. Hier lernte er auch seine spätere Frau kennen, die Fernseh-Moderatorin Kelley Vieira. Nach seiner Rückkehr nach Europa spielte er für den SC Bastia in Frankreich und für Anorthosis Famagusta auf Zypern. 2003 beendete Piekarski im Alter von nur 28 Jahren seine Profikarriere. Wegen seines ausschweifenden Lebensstils konnte er sein großes Talent nie wirklich ausnutzen. Seit Anfang 2009 ist Piekarski Fußballmanager.

NationalmannschaftBearbeiten

Für Polen absolvierte er 1998 (0:4 gegen Paraguay) und dann auch noch 2002 (2:1 gegen die Färöer-Inseln) je ein Spiel. Es waren seine einzigen beiden Einsätze für sein Heimatland.

ErfolgeBearbeiten

  • 1× Polnischer Meister (2002)
  • 1× Polnischer Ligapokalsieger (2002)
  • 1× Zyprischer Pokalsieger (2003)

WeblinksBearbeiten