Hauptmenü öffnen

Mario Kart: Double Dash!!

Videospiel von 203 für den Nintendo GameCube
Mario Kart: Double Dash!!
MKDD Logo.jpg
StudioJapanJapan Nintendo EAD
PublisherJapanJapan Nintendo
Erstveröffent-
lichung
JapanJapan 7. November 2003
EuropaEuropa 14. November 2003
NordamerikaNordamerika 17. November 2003
AustralienAustralien 19. November 2003
PlattformNintendo GameCube
GenreRennspiel
SpielmodusEinzelspieler, Mehrspieler
SteuerungGamepad
MediumMiniDVD
SpracheJapanisch, Englisch, Deutsch
Altersfreigabe
USK ab 0 freigegeben
PEGI ab 3 Jahren empfohlen

Mario Kart: Double Dash!! (jap. マリオカートダブルダッシュ!!, Mario Kāto: Daburu Dasshu!!; „Double Dash“ kann mit „Doppelschlag“ übersetzt werden) ist das vierte Spiel der Mario-Kart-Reihe. Es wurde im November 2003 von Nintendo veröffentlicht.

Inhaltsverzeichnis

SpielprinzipBearbeiten

Der Spieler steuert mit von ihm ausgewählten Fahrern besetzte Karts. Mit diesen Karts werden Rennen auf diversen Strecken ausgetragen, die in sogenannte Cups eingeteilt sind (Pilz-Cup, Panzer-Cup, Blumen-Cup, Stern-Cup und Special-Cup) und in der Regel vom Schwierigkeitsgrad her stets ansteigen. Ziel des Spiels ist es, in allen Cups den Goldpokal zu erringen. Dabei stehen dem Spieler Items zur Verfügung, die den Rennausgang positiv beeinflussen können. Die Besonderheit von Mario Kart: Double Dash!! ist, dass die Karts mit zwei Fahrern besetzt werden. Ein Fahrer steuert das Kart, der andere ist für die Benutzung der Items zuständig. Dies ist der einzige Teil der Mario Kart-Serie, in dem das möglich ist.

Grand Prix

Im Grand-Prix-Modus wählt der Spieler zunächst einen von vier Schwierigkeitsgraden, danach zwei Fahrer und ein Kart aus. Nicht alle Karts können von allen Fahrern benutzt werden. Dabei spielt die Gewichtsklasse eine große Rolle. Schwere Fahrer, wie beispielsweise Donkey Kong, können demnach auch nur für schwere Fahrer ausgelegte Karts benutzen. Bei den anderen Gewichtsklassen verhält es sich dementsprechend. Mit den ausgewählten Fahrern kann man dann eine Rennserie, einen sogenannten „Cup“ bestreiten. Diese Cups bestehen aus vier Rennen mit jeweils 3 Runden. Nach dem Rennen werden Punkte für den erreichten Rang vergeben. Wer am Ende des Cups die höchste Punktzahl erreichen konnte, gewinnt diesen. In der Siegerehrung erhält das Sieger-Team einen Pokal überreicht, erzielt man einen neuen Zeitrekord, kann der Spieler zudem drei Buchstaben als Namensnennung eingeben. Der Grand Prix kann auch von zwei Spielern gespielt werden. Dabei können diese auswählen, ob jeder in seinem eigenen Kart antritt, oder ob sie zu zweit ein Kart bedienen wollen. In diesem Fall steuert ein Spieler das Kart und der andere Spieler setzt die Items ein.

Zeitfahren

Beim Zeitfahren werden Rennen über eine festgelegte Anzahl von Runden gefahren. Dabei wird die Rennzeit und Rundenzeit gemessen. Die besten Ergebnisse werden in einer Bestenliste gespeichert. Sowohl Fahrer, als auch Beifahrer erhalten einen einmal einsetzbaren Pilz als Item.

Versus

In diesem Modus können 2–4 Spieler auf einer ausgewählten Strecke gegeneinander antreten.

Wettkampf

Im Wettkampf-Modus können mehrere Spieler in drei verschiedenen Wettkampfarten in verschiedenen Arenen gegeneinander antreten. Dabei gibt es den Ballon-Wettkampf, den Insignien-Diebstahl sowie den Bob-Omb-Wurf. Beim Ballon-Wettkampf sind alle Karts mit drei Luftballons ausgestattet. Wird das Kart von einem Item getroffen oder überfährt man ein Hindernis, verliert man einen dieser Ballons. Sieger bei diesem Wettkampf ist der Spieler, der als Letzter mit einem oder mehreren Ballons übrig bleibt. Beim Insiginien-Diebstahl geht des darum, eine Insigne der Sonne, welche in Super Mario Sunshine eingeführt wurden, eine bestimmte Zeit lang über seinem Kart in seinem Besitz zu halten. Die Mitspieler müssen versuchen, dem Spieler, welcher die Insigne mit sich trägt, diese wieder abzunehmen. Beim Bob-Omb-Wurf bewerfen sich die Spieler gegenseitig mit Bob-Oms. Für jeden Treffer erhält man einen Punkt. Wer zuerst eine bestimmte Anzahl an Punkten ergattern konnte, gewinnt diesen Wettkampf.

CharaktereBearbeiten

Mario Kart: Double Dash!! enthält mit 20 auswählbaren Fahrern nach Mario Kart 8 (36 Fahrer) und Mario Kart Wii (25 Fahrer) die dritt meisten Charaktere in der Mario-Kart-Reihe. Die Fahrer treten in Teams auf, allerdings können auch Fahrer verschiedener Teams miteinander kombiniert werden. Die Fahrer besitzen unterschiedliche Gewichtsklassen, zudem kann jeder Fahrer auf sein eigenes Kart zurückgreifen, wobei viele der Karts erst freigeschaltet werden müssen. Außerdem können die Teams nur für ihre Gewichtsklasse ausgelegte Karts benutzen, wobei hier das Gewicht des schwersten Fahrers ausschlaggebend ist. Fährt man beispielsweise mit dem Team Donkey Kong (schwer) und Diddy Kong (leicht) , so kann nur ein Kart benutzt werden, das für schwere Fahrer ausgelegt ist.

Die folgende Tabelle stellt die Fahrer-Teams dar. Dabei bilden immer die untereinanderstehenden Fahrer jeweils ein Team (Jeder Charakter hat ein sogenanntes Spezialitem, welches nur er erhalten kann). Wählt man also ein Team, ist die Wahrscheinlichkeit am höchsten, dass man dieses Item bekommt. Der Wert in Klammern steht für die Gewichtsklasse (je schwerer, desto schlechter ist die Beschleunigung, aber desto höher ist auch die Maximalgeschwindigkeit angesetzt und desto seltener wird man in der Regel weggestoßen).

Mario (mittel) Peach (mittel) Yoshi (mittel) Baby Mario (leicht) Koopa (leicht) Donkey Kong (schwer) Bowser (schwer) Wario (schwer) Toad (leicht) Mutant-Tyranha (schwer)
Luigi (mittel) Daisy (mittel) Birdo (mittel) Baby Luigi (leicht) Parakoopa (leicht) Diddy Kong (leicht) Bowser Jr. (leicht) Waluigi (mittel) Toadette (leicht) König Buu Huu (schwer)

Die Figuren Toad, Toadette, Mutant-Tyranha und König Buu Huu stehen nicht von Anfang an zur Verfügung, sondern müssen erst freigespielt werden.

Items & StreckenBearbeiten

In Mario Kart: Double Dash!! stehen dem Spieler eine ganze Reihe von Items zur Verfügung, die das Renngeschehen beeinflussen können. Besonderheit an Mario Kart: Double Dash!! ist, dass jedes Fahrer-Team, wie bereits erwähnt, Spezialitems einsetzen kann. Eine Ausnahme bilden die freispielbaren Fahrer Mutant-Tyranha und König Buu Huu, diese können auf alle Spezialitems zugreifen, bekommen sie jedoch seltener als das Hauptteam. Bei den Wettkämpfen Ballon-Wettkampf und Insignien-Diebstahl können alle Fahrer sämtliche Spezialitems benutzen.[1]

In Mario Kart: Double Dash!! stehen 16 neudesignte Strecken zur Verfügung. Sogenannte „Retro-Strecken“, wie sie beispielsweise in Mario Kart Wii vorkommen, also Strecken aus anderen Mario-Kart-Teilen, die neuaufbereitet wurden, gibt es in Mario Kart: Double Dash!! nicht. Neben den 16 Grand-Prix-Stecken gibt es diverse Wettkampf-Arenen.

ErfolgBearbeiten

Von Mario Kart: Double Dash!! wurden ca. 6,95 Millionen Einheiten abgesetzt.[2] Damit ist es das sechst erfolgreichste Spiel der Mario-Kart-Reihe.[3] Nach Super Smash Bros. Melee ist Mario Kart: Double Dash!! das zweit erfolgreichste Nintendo-GameCube-Spiel.[4]

Auch die Kritiken von Mario Kart: Double Dash!! fielen durchgehend positiv aus.

„Viel zu schreiben gibt es zu diesem Spiel nicht, denn es gibt nichts zu bemängeln. Der Schwierigkeitsgrad ist mehr als fair, durch die vielen Neuerungen kommt noch mehr Spielspaß rein als je zuvor und die Tatsache, dass es sogar freischaltbare Charaktere und Karts gibt, lässt sogar das Herz eines jeden Sammlerfreundes höher schlagen. Mario Kart: Double Dash!! setzt die Mario-Kart-Reihe mehr als gelungen fort und schafft wieder einmal neue Möglichkeiten, allein oder mit Freunden viel und lange Spaß zu haben. Wem schon die ersten Teile dieser Serie gefallen haben, der sollte sich nicht erst fragen, ob er sich dieses Spiel zulegen sollte - Ein Pflichtkauf für Fans der Serie, eindeutig.“

toadtown.de[5]

Die derzeitige Bewertung bei GameRankings liegt bei 87,20 %[6], die Spielebewertungswebsite Metacritic vergibt für das Spiel einen Metascore von 87.[7] Die Videospiel-Website GameSpot bewertet Mario Kart: Double Dash!! mit 7.9.[8]

EntwicklungBearbeiten

Mario Kart: Double Dash!! wurde erstmals auf der E3 2001 vorgestellt. Entwickelt wurde das Spiel von Nintendo Entertainment Analysis & Development. Producers waren unter anderem Shigeru Miyamoto und Takashi Tezuka, als Executive Producer wurde der spätere Nintendo-Präsident Satoru Iwata eingesetzt.[9] Die Stimme von Mario, Luigi, Wario, Waluigi, Baby Mario und Baby Luigi wurde von Charles Martinet gesprochen, zudem wurden auch andere Original-Sprecher der Super-Mario-Serie eingesetzt. Der Soundtrack von Mario Kart: Double Dash!! stammt von den Nintendo-Komponisten Shinobu Tanaka und Kenta Nagata[9], welche unter anderem auch die Musik zu Mario Kart 64 und Super Mario Sunshine komponierten.

Anspielungen auf andere SpieleBearbeiten

  • ˞Super Mario Sunshine – Die Strecke Peach Beach enthält die Palmas von Isla Delfino als Publikum.

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Offizielle Spieleanleitung von Mario Kart: Double Dash!!, Seite 26
  2. Verkaufszahlen von Mario Kart: Double Dash!! (Beruhen auf Schätzungen) (englisch) VGChartz. 26. Oktober 2013. Abgerufen am 11. November 2013.
  3. Verkaufszahlen der Mario-Kart-Reihe (Beruhen auf Schätzungen) (englisch) VGChartz. Abgerufen am 11. November 2013.
  4. List-All: Bestverkaufte GameCube-Spiele (englisch) Listal. 5. Oktober 2009. Abgerufen am 11. November 2013.
  5. Blank: Mario Kart: Double Dash!! - Review. Toadtown. Abgerufen am 11. November 2013.@1@2Vorlage:Toter Link/www.toadtown.de (Seite nicht mehr abrufbar, Suche in Webarchiven  Info: Der Link wurde automatisch als defekt markiert. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
  6. Bewertung von Mario Kart: Double Dash!! (englisch) GameRankings. Abgerufen am 11. November 2013.
  7. Bewertung von Mario Kart: Double Dash!! (englisch) Metacritic. Abgerufen am 11. November 2013.
  8. Ryan Davis: Mario Kart: Double Dash!! Review (englisch) GameSpot. Abgerufen am 11. November 2013.
  9. a b Credits von Mario Kart: Double Dash!! (englisch) MobyGames. Abgerufen am 11. November 2013.

WeblinksBearbeiten