Hauptmenü öffnen

Margrit Aust

österreichische Schauspielerin

Margrit Aust (* 18. Oktober 1913 in Wien; † nach 1964) war eine österreichische Schauspielerin.

LebenBearbeiten

Aust spielte in der Nachkriegszeit größere Rollen in verschiedenen Spielfilmproduktionen, beispielsweise in Géza von Cziffras Leuchtende Schatten, neben Curd Jürgens in Hexen und in der Peter-Kraus-Komödie Alle lieben Peter.

Sie spielte öfters unter der Regie Hans Schott-Schöbingers, so auch in ihrer bislang letzten Kinoproduktion: In der Komödie Die drei Scheinheiligen war sie 1964 als weibliche Hauptrolle neben Willy Millowitsch, Harald Juhnke und Walter Gross zu sehen.

FilmografieBearbeiten

WeblinksBearbeiten