Hauptmenü öffnen

Malicorne (Yonne)

ehemalige Gemeinde im Département Yonne, Frankreich

Malicorne (früher auch Malicorne-en-Puisaye) ist eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Charny Orée de Puisaye mit 155 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Yonne in der Region Bourgogne-Franche-Comté.

Malicorne
Malicorne (Frankreich)
Malicorne
Gemeinde Charny Orée de Puisaye
Region Bourgogne-Franche-Comté
Département Yonne
Arrondissement Auxerre
Koordinaten 47° 49′ N, 3° 6′ OKoordinaten: 47° 49′ N, 3° 6′ O
Postleitzahl 89120
Ehemaliger INSEE-Code 89241
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

Von 1996 bis 2014 gehörte Malicorne zur Communauté de communes de la Région de Charny.

Die Gemeinde Malicorne wurde am 1. Januar 2016 mit 13 weiteren Gemeinden, namentlich Chambeugle, Charny, Chêne-Arnoult, Chevillon, Dicy, Fontenouilles, Grandchamp, Marchais-Beton, Perreux, Prunoy, Saint-Denis-sur-Ouanne, Saint-Martin-sur-Ouanne, Villefranche zur Commune nouvelle Charny Orée de Puisaye zusammengeschlossen. Die Gemeinde Malicorne gehörte zum Arrondissement Auxerre und zum Kanton Charny.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

  • 1962 : 169
  • 1968 : 214
  • 1975 : 202
  • 1982 : 196
  • 1990 : 190
  • 1999 : 183

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Hubert Reeves, Astrophysiker, der Malicorne 1990 durch sein gleichnamiges Buch bekannt machte.