Hauptmenü öffnen

Magno Nazaret

brasilianischer Radrennfahrer
Magno Nazaret Straßenradsport
Magno Nazaret (2008)
Magno Nazaret (2008)
Zur Person
Vollständiger Name Magno do Prado Nazaret
Geburtsdatum 17. Januar 1986
Nation BrasilienBrasilien Brasilien
Disziplin Straße
Zum Team
Aktuelles Team Sindicato Empleados Públicos of San Juan
Funktion Fahrer
Letzte Aktualisierung: 23. Januar 2019

Magno do Prado Nazaret (* 17. Januar 1986 in Dourados) ist ein brasilianischer Radrennfahrer.

KarriereBearbeiten

Magno Nazaret wurde 2005 Dritter bei den Brasilianischen U23-Meisterschaften im Zeitfahren. 2006 gewann er den Grand Prix São Paulo und jeweils eine Etappe bei der Volta de Porto Alegre und bei der Volta do Estado de São Paulo. Außerdem gewann er das U23-Zeitfahren bei den Panamerikanischen Spielen und wurde Zweiter bei der Elite. Bei den nationalen Zeitfahrmeisterschaften der Senioren wurde er allerdings nur Dritter. Bei den Straßen-Radweltmeisterschaften in Salzburg wurde Nazaret mit einer Schutzsperre belegt und durfte nicht starten, da er einen erhöhten Hämatokritwert aufwies. Seit 2007 steht er bei dem brasilianischen Continental Team Scott-Marcondes Cesar unter Vertrag. In seiner ersten Saison dort gewann er die Gesamtwertung der Volta do Estado de São Paulo. 2011, 2015 und 2017 wurde er brasilianischer Meister im Einzelzeitfahren.

2012 gewann Nazaret zwei Gesamtwertungen, der Vuelta Ciclista al Uruguay und der Tour do Brasil Volta Ciclística de São Paulo-Internacional. Bei letzterer siegte er 2014 erneut. 2017 sowie 2018 gewann er die Vuelta Ciclista al Uruguay weitere Male.

ErfolgeBearbeiten

2006
2007
2010
2011
  •   Brasilianischer Meister – Einzelzeitfahren
  • eine Etappe Tour do Rio
2012
2014
2015
  •   Brasilianischer Meister – Einzelzeitfahren
2017
2018
2019

TeamsBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Magno Nazaret – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien