M 01

Fernstraße in der Ukraine

Die M 01 ist eine ukrainische Fernstraße von „internationaler Bedeutung“ (ukr. Awtomobilnyj schljach mischnarodnoho snatschennja). Sie führt von Kiew aus in nördliche Richtung bis an die weißrussische Grenze und ist ein Abschnitt der Europastraße 95. Zu sowjetischen Zeiten war sie Teil der M 20.

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/UA-M
Fernstraße M01 in der Ukraine
M 01
 Tabliczka E95.svg Tabliczka E101.svg
Karte
M 01
Basisdaten
Betreiber:
Gesamtlänge: 206 km

Oblaste:

M01 Chernihiv.JPG
M 01 am Beginn des Rajon Tschernihiw
Straßenverlauf
Knoten (0)  Kiew M03 E40 M05 E95
M06 E40 M07 E373 E101
N01 N07
Anschlussstelle (22)  Browary
===Vorlage:AB/Wartung/BLD Oblast Tschernihiw
Anschlussstelle Koselez
Knoten (91)  Kipti M02 E101
Anschlussstelle (128)  Tschernihiw
Anschlussstelle (164)  Ripky
Grenzübergang (206)  Ukraine – Weißrussland
Belarus Weiter auf M8 E95

VerlaufBearbeiten

0 km Kiew
22 km Browary
Oblast Tschernihiw
Koselez
91 km Kipti, Abzweigung der M02 Richtung Orjol bzw. Moskau
128 km Tschernihiw
164 km Ripky
206 km Grenze zu Weißrussland, Fortsetzung als M 8