Märkische Schule Wattenscheid

Gymnasium im Stadtbezirk Wattenscheid von Bochum

Die Märkische Schule ist eines von zwei Gymnasien im Stadtbezirk Wattenscheid von Bochum. Sie liegt zentral im südlichen Teil des Bochumer Stadtteils Wattenscheid. 2012 wurden an ihr 1250 Schüler von 72 Lehrern unterrichtet.

Märkische Schule
Schulform Gymnasium
Schulnummer 169699
Gründung 1873
Adresse

Saarlandstr. 40–44, 44866 Bochum

Ort Bochum
Land Nordrhein-Westfalen
Staat Deutschland
Koordinaten 51° 28′ 41″ N, 7° 8′ 8″ OKoordinaten: 51° 28′ 41″ N, 7° 8′ 8″ O
Träger Stadt Bochum
Schüler 1125
Lehrkräfte 72
Leitung Kerstin Guse-Becker und Dietmar Krahn (Stellv.)
Website www.maerkische-schule.de

Die Gemeindevertretung Wattenscheids beschloss im Jahre 1873 wegen des steigenden Bildungshungers des Bürgertums die Errichtung einer Höheren Simultanen Bürgerschule für Jungen, also einer gemeinsamen weiterführenden Schule für Schüler katholischen, protestantischen und jüdischen Glaubensbekenntnisses. Die Schule wurde am 6. Mai 1873 mit 21 Schülern eröffnet. 1875 erhielt sie ihr eigenes Gebäude an der Hochstraße. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde die Schule als vollberechtigtes Gymnasium anerkannt, das 1904 die ersten Schüler mit Abitur verließen.

In der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg war die Schule baufällig. Im Jahre 1958 wurde daher das neue Schulgebäude an der Saarlandstraße errichtet. 1998 wurde die Schule um ein neues Gebäude für die Sekundarstufe II und die Jahrgangsstufe 10 ergänzt. An die Schule angeschlossen ist die Stadthalle Wattenscheid, die ebenfalls vom Märkischen Kino, einem deutschlandweit einmaligem Schulprojekt und Wattenscheids einzigem Filmtheater als Spielstätte genutzt wird.

Die Schule wird heute von zwei Vereinen unterstützt: der Vereinigung der Eltern und Freunde des Märkischen Gymnasiums e.V. und der Vereinigung Ehemaliger Schüler und Schülerinnen sowie der Freunde der Märkischen Schule Wattenscheid e.V.

Seit 2009 ist die Schule Eliteschule des Sports und spezialisiert eine Eliteschule des Fußballs.

Es gibt ebenfalls viele Projektmöglichkeiten seitens der Schule wie zum Beispiel ein Austauschprojekt mit einer Highschool in Bartow, Florida und einem Lycée in Bressuire, Frankreich.

Bekannte Lehrer und SchülerBearbeiten

LehrerBearbeiten

SchülerBearbeiten

WeblinksBearbeiten