Hauptmenü öffnen

Loulia „Lou“ Sheppard ist eine Maskenbildnerin.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Sheppard begann ihre Karriere im Filmstab 2000 beim französisch-britischen Filmdrama In stürmischen Zeiten von Regisseurin Sally Potter. Es folgten große Spielfilmproduktionen wie Gosford Park und Harry Potter und die Kammer des Schreckens. Sie arbeitete unter so renommierten Regisseuren wie Robert Altman, Oliver Parker, Kenneth Branagh und Robert Zemeckis. Mit Stephen Frears arbeitete sie mehrfach, unter anderem an Gosford Park und Florence Foster Jenkins. 2018 war sie für Stephen Frears Filmbiografie Victoria & Abdul zusammen mit Daniel Phillips für den Oscar in der Kategorie Bestes Make-up und beste Frisuren nominiert.

Sheppard war neben ihren Filmengagements auch für das Fernsehen tätig, darunter die Miniserien Monkey King – Ein Krieger zwischen den Welten, John Adams – Freiheit für Amerika und Die Säulen der Erde. Für alle drei war sie jeweils für einen Primetime Emmy nominiert, konnte den Preis jedoch nicht gewinnen.

2018 wurde sie in die Academy of Motion Picture Arts and Sciences berufen, die jährlich die Oscars vergibt.[1]

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

Auszeichnungen (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Academy invites 928 to Membersphip. In: oscars.org (abgerufen am 26. Juni 2018).