Liste der Naturdenkmale in Dresden

Wikimedia-Liste

Diese Liste enthält alle Naturdenkmale in Dresden (Stand Februar 2015). Namen und Nummern entsprechen den amtlichen Bezeichnungen.

NaturdenkmaleBearbeiten

ND Nr. Bezeichnung Schutzgüter (Auswahl) Gemarkung Größe[1] Bild
01 Buchenaltholz am Eisenbornbach Biotop (naturnahe Waldgesellschaft,
hoher Rotbuchenanteil am Eisenbornbach)
Dresdner Heide

(Lage)

1,7 ha
02 Oberer Stechgrund Flora (seltene Arten) Dresdner Heide

(Lage)

0,5 ha
03 Ullersdorfer Dorfwasser Flora (seltene Arten) Dresdner Heide

(Lage)

5,0 ha
04 Altarme der Prießnitz Flora (seltene Arten) Dresdner Heide

(Lage)

3,0 ha
05 Saugarten-Moor Biotop (Moor) Dresdner Heide

(Lage)

2,4 ha
06 Prießnitz-Wasserfall und Uferhänge Flora (seltene Arten) Dresdner Heide

(Lage)

2,1 ha
07 Böses Loch Flora (seltene Arten) Dresdner Heide

(Lage)

2,2 ha
08 Ziegeleigrube Prohlis (1973–2014) aufgegangen im NSG Ziegeleigruben Prohlis und Torna
09 Läusebusch im Nöthnitzgrund Fauna und Flora (artenreich, geschützte Arten) Gostritz

(Lage)

2,4 ha
10 Bienertwiese Flora (artenreich, seltene Art) Plauen 0,7 ha
11 Felsenkeller Flora (artenreich, seltene Art) Plauen 0,8 ha
12 Felshänge Heidenschanze Flora (artenreiche, seltene Art) Coschütz 1,9 ha
13 Gewässer am Hohen Stein Fauna (Amphibien) Plauen 0,3 ha
14 Begerburg Flora (artenreich, seltene Art) Dölzschen 0,7 ha
15 Eisenhammer Flora (artenreich, seltene Arten) Dölzschen 3,2 ha
16 Elblachen bei Stetzsch Fauna und Flora (seltene und gefährdete Arten) Stetzsch

(Lage)

4,4 ha
17 Pillnitzer Landstraße 77 Baumgruppe (dendrologische Sammlung) Loschwitz 0,6 ha
18 Magerwiese am Wasserwerk Tolkewitz Flora (typische Glatthaferwiese) Tolkewitz

(Lage)

4,9 ha
19 Oltersteine Geologie (tertiäre Knollensteine) Wilschdorf

(Lage)

0,1 ha
20 Bruchwände und Muschelfelsen Coschütz Geologie (Muschelfelsen) Coschütz 0,6 ha
21 Felskegel „Hoher Stein“ Geologie (kreidezeitliche Brandungsklippe) Plauen

(Lage)

0,1 ha
22 Plänermergelaufschluß Ziegeleigrube Torna (bis 2014) aufgegangen im NSG Ziegeleigruben Prohlis und Torna
23 Ehemaliger Ratssteinbruch Dölzschen Geologie (Kontakt Kreidezeit/Karbon) Dölzschen

(Lage)

2,1 ha
24 Rehwiese Bühlau Flora (seltene und geschützte Arten) Dresdner Heide

(Lage)

0,7 ha
25 Olterteich Fauna und Flora (Amphibien, artenreich) Wilschdorf

(Lage)

1,6 ha
26 Platane Albertplatz Baum (Ahornblättrige Platane) Neustadt

(Lage)

Höhe 25 m; Umfang 3,30 m
27 Eiche Fetscherplatz Baum (Quercus lyrata) Altstadt II

(Lage)

Höhe 25 m; Umfang 3,35 m
28 Eisenholzbaum Mozartstraße Baum (Parrotia persica) Strehlen

(Lage)

Höhe 12 m; Umfang 1,40 m
29 Stiel-Eiche Bärnsdorfer Straße Baum (Stiel-Eiche) Neustadt

(Lage)

Höhe 25 m; Umfang 4,45 m
30 Stiel-Eiche Döbelner Straße 24 Baum (Stiel-Eiche) Trachenberge

(Lage)

Höhe 20 m; Umfang 5,20 m
31 Sommerlinde Kirchhof Altkaditz Baum (Sommer-Linde) Kaditz

(Lage)

32 Kiefer Dresdner Heide Baum (Gemeine Kiefer) Dresdner Heide

(Lage)

Höhe 25 m; Umfang 2,75 m
33 Fingerblättrige Rosskastanie Volkspark Räcknitz Baum (Gemeine Rosskastanie) (Sorte) Räcknitz

(Lage)

Höhe 20 m; Umfang 3,05 m
34 Blutbuche Naumannstraße 3 Baum (Blutbuche) Blasewitz

(Lage)

Höhe 25 m; Umfang 5,35 m
35 Stieleichen Hüblerstraße Baumgruppe (2 Stiel-Eichen) Blasewitz

(Lage)

Höhe 23 m; Umfang 4,65/4,80 m
36 Berg-Hemlocktanne Käthe-Kollwitz-Ufer 91 Baum (Berg-Hemlocktanne) Blasewitz

(Lage)

Höhe 12 m; Umfang 1 m
37 Glatthaferwiese am Elbufer Johannstadt Flora (artenreich) Altstadt II

(Lage)

4,0 ha
38 Glatthaferwiese im Ostragehege Flora (Gesellschaft: typische Glatthaferwiese) Friedrichstadt

(Lage)

5,0 ha
39 Pieschener Allee Fauna und Flora (artenreich, seltene und geschützte Arten) Friedrichstadt

(Lage)

4,7 ha
40 Halbtrockenrasen an der Flutrinne Mickten/Kaditz Flora (artenreich) Kaditz, Mickten

(Lage)

4,0 ha
41 Waldbestand Neuländer Straße Flora (Gesellschaft: naturnaher Eichen-Kiefernwald, Sandtrockenrasen) Trachau

(Lage)

3,7 ha
42 Feuchtwiese am Lößnitzweg Flora (seltene Arten) Wilschdorf 1,9 ha
43 Wiesen an der Radeburger Straße Fauna und Flora (gefährdete Arten) Hellerau

(Lage)

4,3 ha
44 Milanwäldchen Rähnitz Fauna (geschützte Art) Hellerau (Rähnitz)

(Lage)

0,4 ha
45 Hellerauer Teichwiesen Fauna und Flora (Amphibien, seltene Arten) Hellerau

(Lage)

3,1 ha
46 Hellerauer Seewiesen Fauna (Amphibien und Reptilien) Hellerau 1,5 ha
47 Kurwiese Klotzsche Fauna (Amphibien und Reptilien) Dresdner Heide

(Lage)

3,4 ha
48 Steinbruch am Mordgrund Fauna (Fledermäuse) Dresdner Heide

(Lage)

0,9 ha
49 Wiesen und Teich an der Quohrener Straße Fauna und Flora (Amphibien, artenreich) Bühlau

(Lage)

1,6 ha
50 Garten mit Trockenmauer, An der Berglehne Fauna (seltene Art) Loschwitz

(Lage)

0,4 ha
51 Pappelwäldchen Loschwitz Fauna (artenreich) Loschwitz

(Lage)

4,5 ha
52 Eichen am Schöpsdamm Baumgruppe (Stiel-Eiche) Pillnitz

(Lage)

2,4 ha
53 Tornaer Lehmgruben (bis 2014) aufgegangen im NSG Ziegeleigruben Prohlis und Torna
54 Hangwiese am Heiligen Born Flora (artenreich) Leubnitz-Neuostra 1,0 ha
55 Alte Ziegelei Gostritz Fauna (Amphibien) Gostritz

(Lage)

4,5 ha
56 Magerrasen Gostritz Flora (Gesellschaft: Kalk-Trockenrasen) Gostritz

(Lage)

1,7 ha
57 Tiefe Börner Mockritz Fauna und Flora (seltene und geschützte Arten) Mockritz 1,8 ha
58 Apfelbaum Bellingrathstraße 1 Baum (Kulturapfel) Tolkewitz

(Lage)

Höhe 12 m; Umfang 2,25 m
59 Säuleneiche Schule Mockritzer Straße Baum (Säuleneiche) Strehlen
60 Linden am Augustusweg Baumgruppe Hellerberge

(Lage)

61 Eiche Rankestraße Baum (Stiel-Eiche) Kaditz Höhe 20 m; Umfang 3,55 m
62 Rotbuche Tännichtstraße Baum (Rotbuche) Rochwitz

(Lage)

Höhe 5 m; Umfang 4,55 m
63 Lärchen an der Nußallee Baum (Lärche, Rest eines ND von 1938) Hosterwitz

(Lage)

64 Altwässer der Elbe bei der Gohliser Windmühle Fauna und Flora (seltene und gefährdete Arten) Obergohlis 2,2 ha
65 Erdumschichtung senkrechter Pläner Geologie (Plänerschleppung) Niederwartha

(Lage)

0,1 ha
66 Rotbuche hinter dem Weißen Schloß Baum (Rotbuche) Cossebaude

(Lage)

Höhe 35 m; Umfang 6,55 m
67 Fünf Brüder“ Oberwartha Baumgruppe (Edelkastanie) Oberwartha

(Lage)

68 Dorflinde Oberwartha, Fritz-Arndt-Platz Baum Oberwartha

(Lage)

Höhe 23 m; Umfang 5,60 m
69 Politische Buche“ Kleditschgrund Geschichte (historische Einritzungen) Niederwartha

(Lage)

Höhe 25 m; Umfang 4,05 m
70 Schelsteich Fauna und Flora (Amphibien, seltene Arten) Weixdorf 2,0 ha
71 Salweiden-Feuchtgebiet nördlich Marsdorf Fauna und Flora (seltene und geschützte Arten) Marsdorf 2,0 ha Anteil
72 Rieseneiche im Sauerbusch Baum (Stiel-Eiche) Dresdner Heide

(Lage)

Höhe 14 m; Umfang 6,60[2] m
73 Quellteich Langebrück Biotop (Moor) Langebrück 0,5 ha
74 Stiel-Eichen am Steinkreuz Baumgruppe (2 Stiel-Eichen) Weißig

(Lage)

Höhe 18 m; Umfang 3,25/3,55 m
75 Hutberg mit Steinbruch Biotop (Mosaik geschützter Biotoptypen), Geologie (Porphyrit) Weißig

(Lage)

5,0 ha
76 Unterer Kleinteich am Prießnitz-Oberlauf Fauna (Amphibien) Weißig 2,5 ha
77 Nixenteich Schullwitz Fauna und Flora (seltene und geschützte Arten) Schullwitz

(Lage)

1,2 ha
78 Hänge-Buchen im Helfenberger Park Baumgruppe (2 Hängebuchen) Helfenberg

(Lage)

Höhe 20 m; Umfang 3,90/4,35 m
79 Gamighübel Geologie (kreidezeitliche Brandungsklippe) Kauscha

(Lage)

2,2 ha
80 Stiel-Eiche Kauscha Baum (Stiel-Eiche) Kauscha

(Lage)

Höhe 25 m; Umfang 4,95 m
81 Dorflinde Ockerwitz Baum (Linde) Ockerwitz

(Lage)

Höhe 22 m; Umfang 3,70 m
82 Weiße Maulbeere Georgplatz Baum (Weiße Maulbeere) Altstadt I

(Lage)

Höhe 18 m; Umfang 2,90 m
83 Flatter-Ulme Altübigau Baum (Flatterulme) Übigau Höhe 20 m; Umfang 3,10 m
84 Stiel-Eiche Marsdorfer Straße Baum (Stiel-Eiche) Klotzsche Höhe 22 m; Umfang 3,20 m
85 Stiel-Eiche Dorfplatz Oberpoyritz Baum (Stiel-Eiche) Oberpoyritz Höhe 25 m; Umfang 4,30 m
86 Stiel-Eiche Wasaplatz Baum (Stiel-Eiche) Strehlen

(Lage)

Höhe 20 m; Umfang 3,65 m
87 Stiel-Eiche Quohrener Straße Baum (Stiel-Eiche) Bühlau

(Lage)

Höhe 25 m; Umfang 4,00 m
88 Luther-Eiche“ Teichplatz Kleinluga Baum (Stiel-Eiche) Kleinluga

(Lage)

Höhe 20 m; Umfang 4,10 m
89 Winter-Linde Laubegaster Ufer (bei Nr. 17) Baum (Winter-Linde) Laubegast

(Lage)

Höhe 20 m; Umfang 3,90 m
90 Eichen Striesener Straße Baumgruppe (2 Klettenfrüchtige Eichen) Altstadt II Höhe 18 m; Umfang 2,30/2,60 m
91 Eichen Pohlandstraße Baumgruppe, Allee (Eichen) Striesen

(Lage)

92 Platanen-Allee Bremer Straße Baumgruppe, Allee (Platane) Friedrichstadt

(Lage)

93 Rosskastanien-Allee Blüherstraße Baumgruppe, Allee (Rosskastanie) Altstadt I

(Lage)

94 Flatter-Ulmen Sachsenplatz Baumgruppe (Flatterulmen) Altstadt II

(Lage)

95 Scharlach-Weißdornbäume Heubnerstraße Baumgruppe, Allee (Scharlachdorn) Striesen
96 Zerr-Eichen Liststraße Baumgruppe, Allee (Zerr-Eiche) Neustadt

(Lage)

97 Krim-Linden Wallotstraße Baumgruppe, Allee (Krim-Linde) Altstadt II

(Lage)

98 Eichen Kipsdorfer Straße Baumgruppe, Allee (Zweifarbige Eiche) Tolkewitz

(Lage)

99 Schnurbaum-Allee Dr.-Külz-Ring Baumgruppe, Allee (Schnurbaum) Altstadt I

(Lage)

100 Ginkgos Bachstraße Baumgruppe, Allee (Ginkgo) Neustadt

(Lage)

101 Ginkgos Hans-Sachs-Straße Baumgruppe, Allee (Ginkgo) Pieschen

(Lage)

102 Straßenbäume der Pieschener Allee Baumgruppe, Allee (verschiedene Linden) Friedrichstadt

(Lage)

103 Rosskastanien Marschnerstraße Baumgruppe, Allee (Aesculus flava, Aesculus pavia) Altstadt II

(Lage)

104 Linde im Rump’schen Gut Ockerwitz Baum (Linde) Ockerwitz

(Lage)

Höhe 18 m; Umfang 3,45 m
105 Berg-Ahorn am Wachwitzgrund Baum (Berg-Ahorn) Gönnsdorf

(Lage)

Höhe 25 m; Umfang 5,15 m
106 Dohna-Eiche“ Lausa Baum (Stiel-Eiche) Lausa

(Lage)

Höhe 20 m; Umfang 3,85 m
107 Eiche am Brauteich Baum (Stiel-Eiche) Langebrück

(Lage)

Höhe 22 m; Umfang 4,70 m
108 Rotbuche Dresdner Heide Baum (Rotbuche) Dresdner Heide

(Lage)

Höhe 35 m; Umfang 5,70 m
109 Kornelkirsche Döbelner Straße Baum (Kornelkirsche) Trachenberge

(Lage)

Höhe 8 m, Umfang bis 0,7 m
110 Spitz-Ahorn Marsdorf (hinter dem Creutz-Gut) Baum (Spitzahorn) Marsdorf

(Lage)

Höhe 12 m; Umfang 3,00 m
111 Japanischer Flieder Gustav-Freytag-Straße 30 Baum (Syringa reticulata) Blasewitz

(Lage)

Höhe 7 m; Umfang 0,9 m
112 Linde Klostergut Oberwartha Baum (Sommer-Linde) Oberwartha Höhe 25 m; Umfang 5,60 m
113 Bläulingswiese am Wasserwerk Tolkewitz Fauna (seltene und geschützte Art) Tolkewitz

(Lage)

4,93 ha
114 Sommer-Linde Dresdner Straße 30 Baum (Sommer-Linde) Langebrück
116 Stiel-Eiche Hohle Gasse Baum (Stiel-Eiche) Hellerau
117 Kolorado-Tanne Fritz-Schreiter-Straße 13 Baum (Kolorado-Tanne) existiert nicht mehr Sporbitz

(Lage)

118 Apfelbaum „Schafsnase“, Flurstück 297/1, Grundstraße 146 Baum (Apfelbaum) Bühlau

(Lage)

Umfang: 2,40 m
119 Nordmanns-Tanne Am Kesselgrund 3 Baum (Nordmanns-Tanne) Kaditz
120 Schwarz-Kiefer Bergerstraße 10 Baum (Schwarz-Kiefer) Langebrück
121 Säulen-Pappeln Birkenhainer Straße 7 Baum (Säulen-Pappeln) Cotta
122 Drei Eiben Blochmannstraße 2 Baum (Drei Eiben) Altstadt I

(Lage)

123 Seidenakazie Elsasser Straße 11 Baum (Seidenakazie) Altstadt II

(Lage)

124 Küsten-Tanne Freischützstraße 25 Baum (Küsten-Tanne) Kleinzschachwitz

(Lage)

Höhe: ca. 28–32 m
125 Birnbaum Friebelstraße, Flurstück 132a Baum (Birnbaum) Gostritz

(Lage)

Umfang: 3,05 m
126 Japanische Hemlocktannen (Flurstücke 829/1 und 829/2) Baum (Japanische Hemlocktannen) Langebrück
127 Eibe Hohe Straße 125 Baum (Eibe) Plauen
128 Säulen-Pappel Kesselsdorfer Straße 235 Baum (Säulen-Pappel) Gorbitz
129 Walnussbaum Kipsdorfer Straße 171 Baum (Walnussbaum) Tolkewitz

(Lage)

130 Schwarz-Kiefer Kleinzschachwitzer Ufer 82 Baum (Schwarz-Kiefer) Kleinzschachwitz

(Lage)

131 Flatter-Ulme Königsbrücker Straße 49 Baum (Flatter-Ulme) Neustadt

(Lage)

132 Schwarz-Pappeln Laubegaster Ufer 1 Baum (Zwei Schwarz-Pappeln) Laubegast

(Lage)

133 Schwarz-Kiefer Laubegaster Ufer 39 Baum (Schwarz-Kiefer) Laubegast

(Lage)

134 Säulen-Pappel Leeraue 10 Baum (Säulen-Pappel) Hellerau

(Lage)

135 Eibe Lochmühlenweg Oberwartha Baum (Eibe) Oberwartha

(Lage)

136 Schwarz-Pappel am Lockwitzbach, Flurstück 129/1 Baum (Schwarz-Pappel) Niedersedlitz

(Lage)

137 Mammutbaum Meußlitzer Straße 134 Baum (Riesenmammutbaum) Meußlitz

(Lage)

138 Stiel-Eiche Eulerstraße Baum (Stiel-Eiche) Trachau
139 Weymouths-Kiefer Sebastian-Bach-Straße 2 Baum (Weymouths-Kiefer) Blasewitz

(Lage)

140 Schwarzerdevorkommen Torna Paläoboden (Schwarzerde) Torna 0,92 ha
141 Eiben Tolkewitzer Straße 30 Baum (Zwei Eiben) Blasewitz

(Lage)

142 Spanische Tanne Wittenstraße 1 Baum (Spanische Tanne) Leubnitz-Neuostra

(Lage)

144 Feldweg Marsdorf–Medingen historische Landnutzung, typische Gehölze Marsdorf, Medingen

(Lage)

1,1 ha

Siehe auchBearbeiten

QuellenBearbeiten

  • Dresdner Amtsblatt 32/99 Verordnungen der Landeshauptstadt Dresden zur Festsetzung von Naturdenkmalen vom 10. Juni 1999
  • Landeshauptstadt Dresden, Amt für Umweltschutz (Hrsg.): Umweltbericht. Natur und Landschaft, Dresden 2001, ohne ISBN.
  • Umweltatlas 2014, Teil: Schutzgebiete nach Naturschutzgesetz (6. Auflage), Erläuterungstext zum Themenstadtplan Natur und Landschaft auf www.dresden.de, abgerufen am 7. Februar 2015.
  • Sächsisches Gesetz- und Verordnungsblatt Nr. 14, 3. November 2012
    • Verordnung der Landeshauptstadt Dresden zur Festsetzung des Flächennaturdenkmals „Magerwiese am Wasserwerk Tolkewitz“ vom 5. September 2012
    • Verordnung der Landeshauptstadt Dresden zur Festsetzung des Flächennaturdenkmals „Bläulingswiese am Wasserwerk Tolkewitz“ vom 5. September 2012
  • Verordnungen zur Festsetzung weiterer Naturdenkmale vom 15. Januar 2015 SächsGVBl. S. 19 ff. (PDF; 11 MB)

LiteraturBearbeiten

  • Flächenhafte Naturdenkmale im Landkreis Meißen und in der Stadt Dresden, Freistaat Sachsen. Staatliches Umweltfachamt Radebeul (Hrsg.), Radebeul 1996

FußnotenBearbeiten

  1. Flächenangaben gemäß der Schutzgebiete nach Naturschutzgesetz. (PDF; 332 kB) In: Umweltatlas der Stadt Dresden. Umweltamt der Landeshauptstadt Dresden, Juni 2014, S. 4 ff., abgerufen am 11. August 2016.
  2. Eintrag im Verzeichnis Monumentaler Eichen. Abgerufen am 10. Januar 2017.

WeblinksBearbeiten

Commons: Naturdenkmale in Dresden – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien