Liste der Mitglieder des Landtages Rheinland-Pfalz (7. Wahlperiode)

Abgeordnete des 7. Landtags Rheinland-Pfalz

Liste der Mitglieder des Rheinland-Pfälzischen Landtages (7. Wahlperiode)

Der Rheinland-Pfälzische Landtag bestand in der 7. Wahlperiode von 1971 bis 1975 aus 100 Mitgliedern.

ZusammensetzungBearbeiten

Bei der Landtagswahl am 21. März 1971 gab es folgendes Ergebnis:

Partei Prozent Sitze
CDU 50,0 53
SPD 40,5 44
FDP 5,9 3

Am 11. Oktober 1972 wurde die Zuteilung der Mandate nach dem Wahlschlüsselverfahren vom Bundesverfassungsgericht für verfassungswidrig erklärt, woraufhin die Sitzverteilung korrigiert werden musste.[1] Es wurden drei Sitze der FDP zuerkannt, während die SPD zwei und die CDU einen verlor. Am 12. Dezember 1972 schieden die Landtagsabgeordneten Loni Böhm, Werner Hublitz und Erich Meckel vorzeitig aus dem Landtag aus. Am Tag darauf wurden die Mandate von Hans Friderichs, Fritz Schneider und Wilhelm Ulmen besetzt.

Partei Sitze
CDU 52
SPD 42
FDP 6

PräsidiumBearbeiten

Die Zahl der Vizepräsidenten wurde 1973 von zwei auf drei erhöht.

AbgeordneteBearbeiten

Name Lebensdaten Partei Wahlkreis Kommentar
Helmut Adamzyk 1926–1996 SPD Wahlkreis 6
Wilhelm Backes 1921–1991 SPD Wahlkreis 3
Karl Bäcker 1920–2008 SPD Wahlkreis 6
Hermann Belzner 1919–1991 SPD Wahlkreis 5
Hans Blinn 1925–2006 SPD Wahlkreis 5
Kurt Böckmann 1929–2008 CDU Wahlkreis 5
Loni Böhm 1919–2011 CDU Wahlkreis 3 ausgeschieden am 12. Dezember 1972 aufgrund Gerichtsentscheid
Oskar Böhm 1919–2001 SPD Wahlkreis 5
Detlef Bojak 1935 SPD Wahlkreis 6
Wolfgang Brix 1930–2006 CDU Wahlkreis 5
Gisela Büttner 1927–2015 CDU Wahlkreis 6
Werner Danz 1923–1999 FDP Wahlkreis 2
Willi Diel 1928–2015 SPD Wahlkreis 1
Wilhelm Dröscher 1920–1977 SPD Wahlkreis 2
Paul Durm 1920–2015 CDU Wahlkreis 6
Hermann Eicher 1911–1984 FDP Wahlkreis 4
Josef Endres 1927–1998 SPD Wahlkreis 3 eingetreten am 18. Juni 1974 für Peter Paul Jost
Willi Erkel 1913–2002 SPD Wahlkreis 2 eingetreten am 26. August 1971 für Walter Gorges
Helmut Fink 1928–1990 SPD Wahlkreis 1
Hans Friderichs 1931 FDP Wahlkreis 3 eingetreten am 13. Dezember 1972 aufgrund Gerichtsentscheid
ausgeschieden am 9. Januar 1973
Hans Fröder 1918–1997 CDU Wahlkreis 7
Jockel Fuchs 1919–2002 SPD Wahlkreis 4
Johann Wilhelm Gaddum 1930 CDU Wahlkreis 1
Rudi Geil 1937–2006 CDU Wahlkreis 1 eingetreten am 6. Juli 1971 für Willibald Hilf
Horst Geisel 1933–1985 CDU Wahlkreis 4
Heiner Geißler 1930–2017 CDU Wahlkreis 4
Walter Gorges 1922–1971 SPD Wahlkreis 2 † 20. August 1971
Herbert Gustavus 1927–2014 SPD Wahlkreis 5
Peter Haberer 1935–2004 CDU Wahlkreis 6
Bertram Hartard 1929–1992 CDU Wahlkreis 5
Walter Heid 1925–2003 CDU Wahlkreis 5
Hans Helzer 1927–2020 SPD Wahlkreis 1
Jürgen Henze 1937 SPD Wahlkreis 2
Susanne Hermans 1919–2013 CDU Wahlkreis 2
Maria Herr-Beck 1928–2015 CDU Wahlkreis 5
Hans Hermann 1924–2002 SPD Wahlkreis 6
Willibald Hilf 1931–2004 CDU Wahlkreis 1 ausgeschieden am 5. Juli 1971
Willi Hörter 1930–1996 CDU Wahlkreis 2
Heinrich Holkenbrink 1920–1998 CDU Wahlkreis 3
Karl Hoppe 1934–2002 CDU Wahlkreis 1 eingetreten am 16. Dezember 1974 für Ludwig Pfeil
Werner Hublitz 1926–2004 SPD Wahlkreis 6 ausgeschieden am 12. Dezember 1972 aufgrund Gerichtsentscheid
Helmut Hüther 1926–1991 SPD Wahlkreis 5
Wolfgang Jenssen 1942 SPD Wahlkreis 3
Peter Paul Jost 1925–1974 SPD Wahlkreis 3 † 7. Juni 1974
Hildegard Kerner 1921–1987 SPD Wahlkreis 5
Werner Klein 1928–1985 SPD Wahlkreis 2
Paul Knüpper 1930–2006 CDU Wahlkreis 2
Lucie Kölsch 1919–1997 SPD Wahlkreis 4
Helmut Kohl 1930–2017 CDU Wahlkreis 5
Gerhard Krempel 1931 CDU Wahlkreis 1
Michael Kutscheid 1923–2009 CDU Wahlkreis 3
Paul Landsmann 1928–2002 CDU Wahlkreis 2
Horst Langes 1928 CDU Wahlkreis 3 ausgeschieden am 17. März 1974
Alfons Lauermann 1924–1991 CDU Wahlkreis 2
Julius Lehlbach 1922–2001 SPD Wahlkreis 4
Günther Leonhart 1914–1993 SPD Wahlkreis 1
Waldemar Lübke 1914–1994 SPD Wahlkreis 3
Theo Lück 1921–2012 SPD Wahlkreis 1
Theo Magin 1932 CDU Wahlkreis 5
Edgar Mais 1926 SPD Wahlkreis 2
Albrecht Martin 1927–2014 CDU Wahlkreis 2
Philipp Mayer 1918–1988 SPD Wahlkreis 6
Erich Meckel 1919–1981 SPD Wahlkreis 1 ausgeschieden am 12. Dezember 1972 aufgrund Gerichtsentscheid
Otto Meyer 1921–2013 CDU Wahlkreis 2
Carlheinz Moesta 1928 SPD Wahlkreis 2
Fritz Mohr 1924–2008 CDU Wahlkreis 3
Konrad Mohr 1921–2010 CDU Wahlkreis 2
Karl Walter Müller 1931–2016 SPD Wahlkreis 6
Oskar Munzinger 1911–1983 SPD Wahlkreis 6
Hanns Neubauer 1905–2003 CDU Wahlkreis 2
Ludwig Pfeil 1920–1994 CDU Wahlkreis 1 ausgeschieden am 15. Dezember 1974
Max Günther Piedmont 1916–1989 FDP Wahlkreis 3 eingetreten am 15. Januar 1973 für Hans Friderichs
Michael Reitzel 1943 SPD Wahlkreis 4
Kurt Rocker 1928–2020 CDU Wahlkreis 6
Johannes Baptist Rösler 1922–2009 CDU Wahlkreis 4 ausgeschieden am 17. Mai 1974
Rainer Rund 1941 SPD Wahlkreis 5
Julius Saxler 1916–1996 CDU Wahlkreis 3 ausgeschieden am 13. November 1973
Franz Schaaf 1919–1991 CDU Wahlkreis 2
Jakob Schadt 1921–1995 SPD Wahlkreis 4
Fritz Schalk 1925–1996 SPD Wahlkreis 5
Günther Schartz 1930–2007 CDU Wahlkreis 3
Ulrich Schmalz 1939 CDU Wahlkreis 1
Josef Schmidt 1934 CDU Wahlkreis 2
Walter Schmitt 1914–1994 CDU Wahlkreis 2
Heinrich Schmitz 1929–2000 CDU Wahlkreis 3 eingetreten am 26. November 1973 für Julius Saxler
Fritz Schneider 1916–2006 FDP Wahlkreis 6 eingetreten am 13. Dezember 1972 aufgrund Gerichtsentscheid
aus FDP ausgetreten am 4. Dezember 1974, seitdem Gast der CDU-Fraktion
Karl Schön 1923–1994 SPD Wahlkreis 2
Hans-Otto Scholl 1933 FDP Wahlkreis 5
Willi Schrot 1915–2016 CDU Wahlkreis 3
Heinz Schwarz 1928 CDU Wahlkreis 1
Hans Schweitzer 1920–1988 SPD Wahlkreis 1
Josef Sehn 1909–1995 CDU Wahlkreis 2
Paulus Skopp 1905–1999 SPD Wahlkreis 5
Ursula Starlinger 1917–2005 CDU Wahlkreis 5
Gerhard Steen 1923–1990 SPD Wahlkreis 2
Edwin Steinhauer 1916–1996 CDU Wahlkreis 6
Otto Theisen 1924–2005 CDU Wahlkreis 3
Karl Thorwirth 1923–2003 SPD Wahlkreis 4
Herbert Trautmann 1948–2006 CDU Wahlkreis 5
Alfred Truschel 1910–1990 CDU Wahlkreis 4
Wilhelm Ulmen 1914–1993 FDP Wahlkreis 1 eingetreten am 13. Dezember 1972 aufgrund Gerichtsentscheid
Bernhard Vogel 1932 CDU Wahlkreis 5
Theo Vondano 1926–1993 CDU Wahlkreis 6
Herbert Waldenberger 1935–2017 CDU Wahlkreis 5
Werner Weiß 1926–1990 CDU Wahlkreis 6
Hans-Otto Wilhelm 1940–2019 CDU Wahlkreis 4 eingetreten am 30. Mai 1974 für Johannes Baptist Rösler
Paul Wingendorf 1914–1995 CDU Wahlkreis 1
Günter Wolfram 1930–2004 SPD Wahlkreis 1
August Wolters 1903–1990 CDU Wahlkreis 3
Dieter Ziegler 1937–2019 CDU Wahlkreis 5
Robert Zingen 1928–2005 CDU Wahlkreis 3 eingetreten am 18. März 1974 für Horst Langes
Walter Zuber 1943–2014 SPD Wahlkreis 4

LiteraturBearbeiten

  • Markus Schäfer: Datenhandbuch zur Geschichte des Landtags Rheinland-Pfalz 1947–2003. Mainz 2005, ISBN 3-7758-1405-3

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Urteil des Bundesverfassungsgerichts (BVerfGE 34,81)