Liste der Countys in Montana

Wikimedia-Liste


Dies ist die Liste der 56 Countys des US-Bundesstaates Montana. Montana hat zwei City-Countys, bei denen die County- und die Stadtverwaltung zusammengelegt sind: Anaconda mit Deer Lodge County und Butte mit Silver Bow County. Der Teil des Yellowstone-Nationalparks, der in Montana liegt, war bis 1997 keinem County zugeteilt. In diesem Jahr wurde der Teil formell den Countys Gallatin County und Park County zugeordnet.

Die offizielle Abkürzung von Montana ist MT, der FIPS state code ist 30.

CountysBearbeiten

Der Federal Information Processing Standard (FIPS) code wird zu jedem County angegeben. Der Link führt zu den dazugehörigen Daten des U.S. Census Bureau. Der Ursprung gibt an, aus welchem oder welchen Countys jeweils ein neues entstanden ist. Stand der Bevölkerung laut United States Census Bureau; 1. April, 2020.

County
FIPS Code
[1]
County Seat
[2]
Gegründet
[2]
Ursprung
Namensherkunft
Bevölkerung
Fläche
Karte
Beaverhead County 001 Dillon 1864 Ursprüngliches County Beaverhead County ist nach Beaverhead Rock im Jefferson River benannt, der aussieht, wie der Kopf eines Bibers 9.371 14.353 km² (5.541,62 sq mi)  
Big Horn County 003 Hardin 1913 Rosebud County, Yellowstone County Dickhornschaf, englisch Bighorn sheep 13.124 12.938 km² (4.995,46 sq mi)  
Blaine County 005 Chinook 1895 Chouteau County James G. Blaine, Amerikanischer Außenminister und Präsidentschaftskandidat 7.044 10.949 km² (4.227,55 sq mi)  
Broadwater County 007 Townsend 1897 Jefferson County, Meagher County Charles A. Broadwater, Pionier und Offizier der Armee. 6.774 3.089 km² (1.192,54 sq mi)  
Carbon County 009 Red Lodge 1895 Park County, Yellowstone County Entsprechend den Kohlevorkommen im Gebiet 10.473 5.306 km² (2.048,79 sq mi)  
Carter County 011 Ekalaka 1917 Fallon County Thomas Henry Carter, einem Senator aus Montana. 1.415 8.653 km² (3.340,75 sq mi)  
Cascade County 013 Great Falls 1887 Chouteau County, Meagher County Nach den Kaskaden der Great Falls des Missouri River 80.357 6.988 km² (2.698,16 sq mi)  
Chouteau County 015 Fort Benton 1865 Ursprüngliches County Chouteau County wurde nach Jean Pierre Chouteau und seinem Sohn Pierre Chouteau, Jr. benannt. Sie waren Fellhändler. 5.895 10.289 km² (3.972,49 sq mi)  
Custer County 017 Miles City 1865 Big Horn County George Armstrong Custer, Offizier der United States Army 11.867 9.799 km² (3.783,36 sq mi)  
Daniels County 019 Scobey 1920 Sheridan County, Valley County Mansfield A. Daniels, ein früher Rancher und Ladenbesitzer 1.661 3.694 km² (1.426,11 sq mi)  
Dawson County 021 Glendive 1865 Unverwaltetes Land Andrew Dawson, einem Trapper und Offizier 8.940 6.143 km² (2.371,87 sq mi)  
Deer Lodge County 023 Anaconda 1864 Ursprüngliches County Deer Lodge Valley, das den Namen seinerseits vom indianischen "Lodge of the White-tailed Deer" (Haus des Weissschwanz-Hirsches) hat, oder von einem Salzlick mit Hirschherden 9.421 1.908 km² (736,53 sq mi)  
Fallon County 025 Baker 1913 Custer County Benjamin O'Fallon, einem Agenten 3.049 4.198 km² (1.620,77 sq mi)  
Fergus County 027 Lewistown 1885 Ursprüngliches County Andrew Fergus Vater, einer der ersten Siedler 11.446 11.240 km² (4.339,80 sq mi)  
Flathead County 029 Kalispell 1893 Missoula County Flathead-Indianer 104.357 13.177 km² (5.087,66 sq mi)  
Gallatin County 031 Bozeman 1864 Ursprüngliches County Albert Gallatin, Amerikanischer Minister 118.960 6.741 km² (2.602,69 sq mi)  
Garfield County 033 Jordan 1919 Dawson County Vermutlich James A. Garfield, 20. US-Präsident 1.173 12.109 km² (4.675,36 sq mi)  
Glacier County 035 Cut Bank 1919 Teton County Glacier National Park 13.778 7.759 km² (2.995,94 sq mi)  
Golden Valley County 037 Ryegate 1920 Musselshell County, Sweet Grass County Vermutlich so benannt, um Siedler in die Gegend zu locken 823 3.044 km² (1.175,34 sq mi)  
Granite County 039 Philipsburg 1893 Deer Lodge County, Missoula County Granite Peak, der höchste Punkt in Montana, der auch eine Silbermine aufwies 3.309 4.474 km² (1.727,42 sq mi)  
Hill County 041 Havre 1912 Chouteau County James J. Hill, ein Eisenbahnunternehmer 16.309 7.508 km² (2.898,96 sq mi)  
Jefferson County 043 Boulder 1864 Ursprüngliches County Thomas Jefferson 12.085 4.290 km² (1.656,26 sq mi)  
Judith Basin County 045 Stanford 1920 Cascade County, Fergus County Judith River, der seinerseits von William Clark nach Julia "Judith" Hancock, seiner späteren Frau, benannt wurde 2.023 4.843 km² (1.869,82 sq mi)  
Lake County 047 Polson 1923 Flathead County, Missoula County Flathead Lake 31.134 3.859 km² (1.490,15 sq mi)  
Lewis and Clark County 049 Helena 1864 Ursprüngliches County Meriwether Lewis und William Clark 70.973 8.958 km² (3.458,83 sq mi)  
Liberty County 051 Chester 1920 Chouteau County, Hill County Freiheit, als Ausdruck der Gefühle der Errichter nach dem Ersten Weltkrieg 1.959 3.704 km² (1.430,05 sq mi)  
Lincoln County 053 Libby 1909 Flathead County Vermutlich Abraham Lincoln 19.677 9.357 km² (3.612,92 sq mi)  
Madison County 055 Virginia City 1864 Ursprüngliches County James Madison 8.623 9.292 km² (3.587,48 sq mi)  
McCone County 057 Circle 1919 Dawson County, Richland County Senator George McCone 1.729 6.846 km² (2.643,17 sq mi)  
Meagher County 059 White Sulphur Springs 1867 Chouteau County, Gallatin County Thomas Francis Meagher, Gouverneur 1.927 6.195 km² (2.391,91 sq mi)  
Mineral County 061 Superior 1914 Missoula County Viele Minen 4.535 3.158 km² (1.219,44 sq mi)  
Missoula County 063 Missoula 1864 Ursprüngliches County Möglicherweise aus der Sprache der Flathead-Indianer im-i-sul-e-etiku, das „in der Nähe eines Ortes der Angst oder des Hinterhalts“ bedeutet. Ein Hinweis auf den Hell Gate Canyon, in dem die Flathead manchmal von Blackfeet angegriffen wurden. 117.922 6.717 km² (2.593,42 sq mi)  
Musselshell County 065 Roundup 1911 Fergus County, Meagher County, Yellowstone County Musselshell River, an dem viele Muscheln gefunden wurden 4.730 4.839 km² (1.868,16 sq mi)  
Park County 067 Livingston 1887 Gallatin County Yellowstone National Park 17.191 7.260 km² (2.803,06 sq mi)  
Petroleum County 069 Winnett 1926 Fergus County Die Produktion von Erdöl (englisch Petroleum) in Cat Creek 496 4.286 km² (1.654,87 sq mi)  
Phillips County 071 Malta 1915 Blaine County, Valley County B.D. Phillips, einem Bauern der Gegend 4.217 13.313 km² (5.140,04 sq mi)  
Pondera County 073 Conrad 1919 Chouteau County, Teton County Ursprünglich von pend d'oreille, (französisch für Ohranhänger), später etwas umgeschrieben, um Verwechslungen mit ähnlich klingenden Namen zu vermeiden 5.898 4.203 km² (1.622,86 sq mi)  
Powder River County 075 Broadus 1919 Custer County Powder River, der seinen Namen vom schiesspulverähnlichen Sand hat 1.694 8.540 km² (3.297,30 sq mi)  
Powell County 077 Deer Lodge 1901 Deer Lodge County Mount Powell, nach John Wesley Powell 6.946 6.025 km² (2.326,39 sq mi)  
Prairie County 079 Terry 1915 Dawson County, Fallon County Die Lage in den Great Plains 1.088 4.498 km² (1.736,74 sq mi)  
Ravalli County 081 Hamilton 1893 Missoula County Anthony Ravalli, einem Missionar 44.174 6.192 km² (2.390,82 sq mi)  
Richland County 083 Sidney 1914 Dawson County Versuch, Siedler anzulocken 11.491 5.398 km² (2.084,14 sq mi)  
Roosevelt County 085 Wolf Point 1919 Sheridan County Theodore Roosevelt 10.794 6.099 km² (2.354,79 sq mi)  
Rosebud County 087 Forsyth 1901 Custer County Rosebud River, nach den wilden Rosen an seinem Ufer 8.329 12.977 km² (5.010,40 sq mi)  
Sanders County 089 Thompson Falls 1906 Missoula County Wilbur Fiske Sanders, Pionier und Senator 12.400 7.150 km² (2.760,52 sq mi)  
Sheridan County 091 Plentywood 1913 Valley County Offizier Philip Sheridan 3.539 4.344 km² (1.677,08 sq mi)  
Silver Bow County 093 Butte 1881 Deer Lodge County Silver Bow Creek, dessen Namensherkunft ist unklar 35.133 1.861 km² (718,48 sq mi)  
Stillwater County 095 Columbus 1913 Carbon County, Sweet Grass County, Yellowstone County Stillwater River, der sehr langsame Fluss 8.963 4.650 km² (1.795,35 sq mi)  
Sweet Grass County 097 Big Timber 1895 Meagher County, Park County, Yellowstone County Duftendes Mariengras, engl. sweet grass 3.678 4.805 km² (1.855,21 sq mi)  
Teton County 099 Choteau 1893 Chouteau County Teton Range, vom französischen teton, Biest. 6.226 5.885 km² (2.272,38 sq mi)  
Toole County 101 Shelby 1914 Hill County, Teton County Joseph Toole, erster Gouverneur von Montana 4.971 4.962 km² (1.915,65 sq mi)  
Treasure County 103 Hysham 1919 Rosebud County Als Werbung, um neue Siedler anzulocken 762 2.531 km² (977,40 sq mi)  
Valley County 105 Glasgow 1893 Dawson County Ein bedeutender Teil des Countys liegt am Milk River 7.578 12.758 km² (4.925,82 sq mi)  
Wheatland County 107 Harlowton 1917 Meagher County, Sweet Grass County Wegen der vielen Weizenfelder (engl. wheat) 2.069 3.686 km² (1.423,20 sq mi)  
Wibaux County 109 Wibaux 1914 Dawson County, Fallon County, Richland County Pierre Wibaux, Pionier und Viehzüchter 937 2.303 km² (889,27 sq mi)  
Yellowstone County 111 Billings 1893 Custer County Yellowstone River, dessen Name von den dort gefundenen gelben Felsen stammt 164.731 6.820 km² (2.633,29 sq mi)  

Aufgehobenes CountyBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. EPA County FIPS Code Listing. In: EPA.gov. Abgerufen am 23. Februar 2008.
  2. a b National Association of Counties: NACo - Find a county. Archiviert vom Original am 21. April 2005. Abgerufen am 26. April 2007.