Hauptmenü öffnen
Limeswanderweg
Daten
Länge 126 kmdep1
Lage Hessen/Rheinland-Pfalz
Betreut durch Westerwaldverein, Taunusklub
Markierungszeichen weißer Römerturm auf schwarzem Viereck (Westerwald), schwarzer Turm auf weißem Viereck (Westerwald/Taunus)
Startpunkt Rheinbrohl
50° 29′ 42″ N, 7° 20′ 5″ O
Zielpunkt Lindschied
50° 9′ 36,5″ N, 8° 3′ 56,4″ O
Typ Fernwanderweg
Schwierigkeitsgrad einfach
Jahreszeit ganzjährig
Wachturm Wp 10/25 des Odenwaldlimes (Rekonstruktion) am Limesweg.

Der Limeswanderweg (= Limesweg) im Westerwald und im Taunus ist ein 126 Kilometer langer Fernwanderweg von Rheinbrohl bis Bad Ems und von Bad Ems bis Lindschied. Das Wegzeichen ist im Westerwald ein weißer Römerturm auf schwarzem Viereck, im Taunus ein schwarzer Turm auf weißem Viereck. Seit 2011 wird auch im Westerwald auf einen schwarzen Turm auf weißem Viereck umgestellt.[1] Die Wegpflege obliegt unter anderem dem Westerwald-Verein und dem Taunusklub.

Der Weg ist der nördlichste einer ganzen Reihe von Limeswanderwegen, die als Deutscher Limes-Wanderweg den Obergermanisch-Rätischen Limes in voller Länge dem Wanderer erschließen.[2]

Inhaltsverzeichnis

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten

  Commons: Limeswanderweg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.rhein-zeitung.de/region/lokales/bad-ems_artikel,-limesweg-wird-einheitlich-ausgeschildert-_arid,204226.html
  2. http://www.limesstrasse.de/deutsche-limes-strasse/wanderweg/