Hauptmenü öffnen

Lidya Chepkurui

kenianische Hindernisläuferin
Lidya Chepkurui, 2012

Lidya Chepkurui (* 23. August 1984) ist eine kenianische Hindernisläuferin.

In der Saison 2012 verbesserte sie sich gegenüber dem Vorjahr von 9:30,73 min auf 9:14,98 min.

2013 steigerte sie sich im Mai beim Qatar Athletic Super Grand Prix auf 9:13,75 min und war damit die schnellste Läuferin des Jahres bis zu den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Moskau. Im Juni wurde sie kenianische Meisterin.[1] Bei der WM musste sie sich mit 9:12,55 min nur ihrer Landsmännin Milcah Chemos Cheywa geschlagen geben.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. IAAF: Mutai and Chepkurui among winners at Kenyan Championships. 22. Juni 2013