Hauptmenü öffnen

Der serbische Lav Kup 2008 fand zwischen September 2007 und Mai 2008 statt und wurde zum 2. Mal ausgespielt. Das Endspiel wurde am 7. Mai 2008 zwischen FK Zemun und FK Partizan Belgrad ausgetragen. Spielort war traditionell das Partizan-Stadion in Belgrad. Partizan gewann das Endspiel mit 3:0.

Inhaltsverzeichnis

TermineBearbeiten

Die Vorrunde wurde am 5. September 2007 ausgetragen. Das Sechzehntelfinale fand am 25./26. September 2007, das Achtelfinale am 24. Oktober 2007 und das Viertelfinale am 19. März 2008 statt. Das Halbfinale wurde am 16. April 2008 veranstaltet. Das Finale wurde am 7. Mai 2008 in Belgrad gespielt.

VorrundeBearbeiten

Die Auslosung der Vorrunde wurde nach folgendem Modus durchgeführt: Die fünf Regional-Pokalsieger und die fünf am schlechtesten platzierten Teams aus der Srpska Liga wurden am 28. August 2007 einander zugelost.

TEAM 1 - TEAM 2 ERGEBNIS
Sindjelić Niš - Dinamo Vranje 5:3 n. E. (0:0)
BASK - Obilić 3:1 n. E. (0:0)
Mokra Gora - Sloga Kraljevo 3:0
Big Bul Bačinci - Spartak Subotica 6:3
Teleoptik Zemun - Mačva Šabac 2:0

1/16-FinaleBearbeiten

Die Auslosung fand am 15. September 2007 statt. Für das Sechzehntelfinale waren folgende 32 Mannschaften qualifiziert:

MERIDIAN SUPER LIGA
die 12 Vereine der Saison 2007/08
PRVA LIGA TELEKOM SRBIJA SRPSKA LIGA & REGIONALPOKAL-SIEGER

    Roter Stern Belgrad

    FK Partizan Belgrad

   FK Hajduk Kula

        FK Mladost Lučani

    OFK Belgrad

    FK Čukarički Stankom

    FK Bežanija

    FK Vojvodina Novi Sad

    FK Napredak Kruševac

    FK Borac Čačak

    FK Smederevo

    FK Banat Zrenjanin

        FK Radnički Pirot

        OFK Mladenovac

        FK Vlasina Vlasotince

    FK Voždovac Belgrad

        FK ČSK Pivara Čelarevo

    FK Mladost Apatin

        FK Srem Sremska Mitrovica

        FK Radnički Niš

        FK Novi Pazar

        FK Sevojno Užice

    FK Zemun

    FK Rad

        FK BSK Borča

        FK Javor Ivanjica

Srpska Liga Belgrad
        FK Teleoptik Zemun

        FK Bask
Srpska Liga Vojvodina
        FK Indjija

        FK Big Bul Bačinci
Srpska Liga Ost
        FK Sindjelić Niš
Regional Pokal-Sieger
        FK Mokra Gora

Heimmannschaft - Gastmannschaft Ergebnis
FK Sindjelić Niš - FK BSK Borča 1:0
FK Teleoptik Zemun - Roter Stern Belgrad 1:2
FK Hajduk Kula - FK Radnički Pirot 4:1
FK Javor Ivanjica - FK Mladost Lučani 3:0
OFK Belgrad - OFK Mladenovac 2:0
FK Vlasina Vlasotince - FK Voždovac Belgrad 2:1
FK Big Bul Bačinci - FK Čukarički Stankom 2:4
FK Bežanija - FK ČSK Pivara Čelarevo 3:1
FK Indjija - FK Vojvodina Novi Sad 3:2
FK Napredak Kruševac - FK Bask 4:0
FK Mladost Apatin - FK Srem Sremska Mitrovica 1:2
FK Radnički Niš - FK Borac Čačak 2:0
FK Novi Pazar - FK Smederevo 0:3
FK Banat Zrenjanin - FK Sevojno Užice 7:6 n. E. (2:2)
FK Mokra Gora - FK Zemun 3:5 n. E. (1:1)
FK Partizan Belgrad - FK Rad 4:1

AchtelfinaleBearbeiten

ViertelfinaleBearbeiten

Das Viertelfinale fand am 17. März statt.

Heimmannschaft - Gastmannschaft Ergebnis
OFK Belgrad - FK Javor Ivanjica 4:3
FK Partizan Belgrad - FK Sindjelić Niš 5:1
FK Čukarički Stankom - Roter Stern Belgrad 0:3
FK Zemun - FK Banat Zrenjanin 1:0

HalbfinaleBearbeiten

Das Halbfinale fand am 16. April statt.

Heimmannschaft - Gastmannschaft Ergebnis
Roter Stern Belgrad - FK Partizan Belgrad 2:3
FK Zemun - OFK Belgrad 4:3

FinaleBearbeiten

Das Finale fand am 7. Mai statt. Pokalsieger wurde Partizan Belgrad.

Heimmannschaft - Gastmannschaft Ergebnis
FK Zemun - FK Partizan Belgrad 0:3