Hauptmenü öffnen

FK Mladost Lučani

serbischer Fußballverein

Der FK Mladost Lučani (vollständiger offizieller Name auf serbisch: Фудбалски клуб Младост Лучани – ФК Младост Лучани, Fudbalski klub Mladost LučaniFK Mladost Lučani), gewöhnlich Mladost Lučani, meist kurz Mladost (deutsch: „Jugend“ bzw. „Die Jugend“), ist die Fußballabteilung von Mladost Lučani, einem serbischen Sportverein aus der Stadt Lučani, die im Okrug Moravica liegt. Dem 1952 gegründeten Verein gelang in der Saison 2013/14 der Meisterschaftssieg der Prva liga und somit der Aufstieg in die Super liga, der höchsten Spielklasse im serbischen Fußball. Zuletzt war man in der Saison 2007/08 Erstligist.[1]

Mladost Lučani
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Fudbalski klub Mladost Lučani
(Spielbetrieb Profifußball)
Sitz Lučani, Serbien
Gründung 1952
Farben blau-weiß
Präsident SerbienSerbien Vladimir Đorđević
Website fkmladostlucani.com
Erste Mannschaft
Cheftrainer SerbienSerbien Nenad Milovanović
Spielstätte Stadion Mladost
Plätze 8.000 Plätze
Liga Super liga
2018/19 5. Platz
Heim
Auswärts

Serbischer Pokalfinalist: 2018

EuropapokalbilanzBearbeiten

Saison Wettbewerb Runde Gegner Gesamt Hin Rück
2017/18 UEFA Europa League 1. Qualifikationsrunde Aserbaidschan  İnter Baku 0:5 0:3 (H) 0:2 (A)

Legende: (H) – Heimspiel, (A) – Auswärtsspiel, (N) – neutraler Platz, (a) – Auswärtstorregel, (i. E.) – im Elfmeterschießen, (n. V.) – nach Verlängerung

Gesamtbilanz: 2 Spiele, 2 Niederlagen, 0:5 Tore (Tordifferenz −5)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Sportske.net: Mladost u Superligi, Metalac „ante portas“! (serbisch)