Lambertsneukirchen

Lambertsneukirchen ist ein Ortsteil der Gemeinde Bernhardswald im Oberpfälzer Landkreis Regensburg in Bayern.

Lambertsneukirchen
Gemeinde Bernhardswald
Koordinaten: 49° 8′ 19″ N, 12° 16′ 45″ O
Höhe: 491 m
Einwohner: 94 (2012)[1]
Eingemeindung: 1. September 1926
Eingemeindet nach: Hackenberg
Postleitzahl: 93170
Vorwahl: 09408
Pfarrkirche St. Lambert
Pfarrkirche St. Lambert

Geografische LageBearbeiten

Das Pfarrdorf Lambertsneukirchen liegt in der Region Regensburg etwa vier Kilometer nordöstlich von Bernhardswald.

GeschichteBearbeiten

Lambertsneukirchen wird im Jahr 1326 erstmals urkundlich erwähnt. Die katholische Pfarrkirche St. Lambert stammt aus dem 14./15. Jahrhundert und wurde 1732 umgebaut.[2] Im Zuge der Verwaltungsreformen in Bayern entstanden mit dem Gemeindeedikt von 1818 die heutigen Gemeinden, so auch Bernhardswald und Lambertsneukirchen. Am 1. Oktober 1926 wurde die Gemeinde Lambertsneukirchen zu großen Teilen nach Hackenberg eingemeindet, einige Ortsteile kamen auch zu Hauzendorf. Am 1. Januar 1972 wurden diese Gemeinden wiederum zur Gemeinde Bernhardswald eingemeindet.[3]

WeblinkBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Müllers Großes Deutsches Ortsbuch 2012. De Gruyter, 2012, S. 789.
  2. Denkmalliste für Bernhardswald (PDF) beim Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege
  3. Wilhelm Volkert (Hrsg.): Handbuch der bayerischen Ämter, Gemeinden und Gerichte 1799–1980. C. H. Beck, München 1983, ISBN 3-406-09669-7, S. 573.